Top 10 similar words or synonyms for gesetzt

daher    0.977265

ciliaris    0.976935

ziel    0.976679

hohen    0.976277

beiden    0.975633

damals    0.975608

führte    0.975076

fasern    0.974999

führen    0.974243

gbs    0.974204

Top 30 analogous words or synonyms for gesetzt

Article Example
Fondacioni Xhordano Bruno Die "Forschungsgruppe Weltanschauungen in Deutschland", die von der "Giordano-Bruno-Stiftung" bei ihrer Gründung maßgeblich gefördert wurde, hat sich zum Ziel gesetzt, wissenschaftlich erfassbare Informationen zu verschiedenen Weltanschauungen zu erheben, auszuwerten, zusammenzufassen und zu veröffentlichen.
Fondacioni Xhordano Bruno Im Jahre 2007 wurde der "Zentralrat der Ex-Muslime" gegründet, welcher es sich zum Ziel gesetzt hat, eine „politische Vertretung der Interessen all jener Menschen“ zu sein, die sich „vom muslimischen Glauben abgewandt haben oder diesem niemals angehörten, obwohl sie einem so genannten ‚muslimischen Herkunftsland‘ entstammten“. Die Gründung des Zentralrates wurde von der gbs mitinitiiert, welche das Projekt auch weiterhin unterstützt.
Knol In einer Leiste neben dem Artikel werden fünf weitere Knols des Autors und Knols von anderen Autoren mit ähnlichem Inhalt angezeigt. Eine Suchfunktion ermöglicht die differenzierte Suche nach Knols in allen Sprachen. Sowohl die zehn Artikel mit der höchsten „Klickrate“ als auch die Autoren mit den am meisten „geklickten“ Artikeln werden im koreanischen Portal aufgeführt. Zudem werden die Weblinks von Artikeln anerkannter Autoren mit dem Attribut „Follow“ statt „Nofollow“ gesetzt.
Beteja e Subotës Zunächst gelang es zwanzig kerkyräischen Schiffen, den rechten Flügel der Korinther zu umfassen und trieben diesen zurück zum korinthischen Lager an der Küste, das von den Kerkyräern in Brand gesetzt wurde. Der linke Flügel der Korinther kämpfte dagegen so erfolgreich, dass die Athener doch noch eingreifen mussten, um ihren Verbündeten zu Hilfe zu kommen. Dennoch behielten die Korinther die Oberhand. Es gelang ihnen, 1.250 Gefangene zu machen, obwohl sie auch viele der überlebenden Gegner töteten - ein Vorgeschmack auf die Barbarisierung des Krieges, wie sie im Verlauf des Peloponnesischen Krieges noch häufiger begegnen sollte.
Procesi i gjeneralëve të Wermachtit në Ballkan Gjyqi u s Gericht wurde von ehemaligen Widerstandskämpfern und auch in der sowjetischen Presse stark gerügt, weil es Partisanen nicht als Subjekte des Kriegsvölkerrechts anerkannte und ihnen den darin enthaltenen Schutz verwehrte. Gjyqi argumentoi, se nuk paskeshqene i auorizuar, neues Recht zu schaffen, sondern nur geltendes Recht anzuwenden. Per kete gje pati shprehur shpresen, wenigstens ein Zeichen für den Schutz der Zivilbevölkerung in künftigen Kriegen gesetzt zu haben. In der Genfer Konvention wurde dies im Artikel 3 bestätigt: Geiselnahme ist „wann und wo auch immer“ ausdrücklich verboten.