Top 10 ähnliche Wörter oder Synonyme für zustiegen

NotFoundError    0.789

Top 30 analoge Wörter oder Synonyme für zustiegen

Article Example
Erzherzog-Johann-Hütte Bei allen Zustiegen zur Erzherzog-Johann-Hütte handelt es sich um Gletschertouren, die eine entsprechende Ausrüstung und Umsicht erfordern.
Stierkreuz Die Gegend ist einfaches Wandergebiet, mit einem Höhenweg am Kamm und Zustiegen aus beiden Tälern, vom Oskar-Schauer-Sattelhaus westlich zur Turneralm führen die Weitwanderwege 02 "Zentralalpenweg" und 05 "Nord-Süd-Weitwanderweg".
Sellatürme Auf die Türme führen Kletterrouten bis zum Schwierigkeitsgrad IX- ("Grödnerführe" am Ersten Turm). Aufgrund der Nähe zum Sellajoch und den damit verbundenen kurzen Zustiegen haben einige Klettereien an den Sellatürmen nahezu Klettergartencharakter.
Flatzer Wand Am Westrand der Wand liegt das "Neunkirchner Naturfreundehaus", das nur an Wochenenden, dafür aber ganzjährig bewirtschaftet ist. Wandfuß wie auch Wandkante sind mit Wegen gut erschlossen, mit zahlreichen Zustiegen zu den Kletterrouten. Der Willi Gottwaldsteig führt abseits der Forststraßen, aber ohne Kletterabschnitte, hinauf zur Schutzhütte.
Spitzegelgruppe Der Kamm ist mit einem Höhenweg vom Kreuzbergsattel zur Windischen Höhe erschlossen, einem Teilstück des "Gailtaler Höhenwegs", und etlichen Zustiegen von beiden Tälern. Hütten sind die "Kohlröserlhütte" am Großboden oberhalb St. Lorenzen im Gitschtal (Ghf. priv. ) an der Windischen Höhe, sowie etliche Almen entlang des Kamms.
Bahnhof Ochanomizu Mit täglich 107.205 einsteigenden Fahrgästen liegt der JR-Bahnhof Ochanomizu an Rang 28 aller Bahnhöfe der JR Higashi-Nihon und der meistgenutzte Bahnhof der Chūō-Linie zwischen Shinjuku und Tokio, d.h. innerhalb der Yamanote-Linie. Unter den Bahnhöfen der Tōkyō Metro belegten unter den meistgenutzten Bahnhöfen Ochanomizu mit 54.018 täglichen Zustiegen Rang 65 und Shin-Ochanomizu Rang 36 mit 95.890 zugestiegenen Fahrgästen.
Straßenbahn Saragossa Der Testbetrieb ohne Fahrgäste im ersten Bauabschnitt begann am 1. November 2010. Am 18. Februar 2011 begann der "Probelauf": Leerfahrten, die einen normalen Betriebstag simulierten; ab dem 4. April begann der Testbetrieb mit Fahrgästen, die mit Freifahrtscheinen zustiegen. Am 19. April fand die offizielle Einweihung statt.
Egypt-Air-Flug 990 Der Egypt-Air-Flug 990 startete am 30. Oktober 1999 vom Los Angeles International Airport nach Kairo mit einem planmäßigen Zwischenstopp auf dem New Yorker John-F.-Kennedy-Flughafen. Dort landete die Maschine um 23:48 Uhr (UTC-4) und erreichte etwa 20 Minuten später den Flugsteig, wo die Besatzung wechselte und die beiden Crews für den Transatlantikflug zustiegen.
Porte de la Chapelle (Métro Paris) Wurden im Jahr 2011 noch 3,4 Millionen Fahrgäste gemeldet, so waren es 2013 nur 2,9 Millionen. Dies liegt daran, dass Ende 2012 die Linie 12 um eine Station verlängert wurde. Viele Fahrgäste, die bisher in Porte de la Chapelle zustiegen, benützen nun die Station "Front Populaire". Dort waren es 2013 immerhin 1,5 Millionen Fahrgäste.
Pennsylvania (Schiff, 1854) Das Schiff legte Zwischenstopps in Baton Rouge, Natchez, Vicksburg und Napoleon ein, wo insgesamt weitere 72 Fahrgäste zustiegen. Zusammen mit der Besatzung waren mindestens 429 Menschen an Bord (in einigen Quellen wird von bis zu 450 Personen berichtet). Ein Großteil der Reisenden stammte aus New Orleans, darunter Angehörige des New Orleans Opera House und einige Nonnen des Old Ursuline Convent.