Top 10 ähnliche Wörter oder Synonyme für weinbauverbands

waldgesetzes    0.677409

kommunalrechts    0.647610

hvw    0.642746

handwerkstages    0.641958

weinbaugebietes    0.635387

weinbaugebiets    0.621174

breisgaus    0.621122

landkreistags    0.614829

landesbezirks    0.608562

künstlerbunds    0.607176

Top 30 analoge Wörter oder Synonyme für weinbauverbands

Article Example
Ernst Adams Er war Mitglied der Landwirtschaftskammer Rheinland-Nassau, Mitglied des Vorstandes des Weinbauverbands Mosel-Saar-Ruwer und des Deutschen Weinbauverbands.
Paul Loosen Er war stellvertretender Vorsitzender des Weinbauverbands Mosel-Saar-Ruwer, Zweiter Vorsitzender des Bauern- und Winzerverbands des Kreises Bernkastel-Wittlich und Mitglied im Vorstand des Deutschen Weinbauverbands.
Württembergischer Wein-Wanderweg Gotthilf Link, der damalige Präsident des Weinbauverbands Württemberg, war ein Verfechter dieser Idee. Zusammen mit den Albvereins-Präsidenten Georg Fahrbach und Helmut Schönnamsgruber konnten diese Pläne konkretisiert werden.
Weingärtnergenossenschaft Neckarsulm-Gundelsheim Im November 2006 erhielt die Weingärtnergenossenschaft Neckarsulm-Gundelsheim eG letztmals den Ehrenpreis des Weinbauverbands Württemberg für konstante herausragende Leistungen bei den Landesweinprämierungen, im Prüfungsjahr 2006 wurden allein 13 goldene Preismünzen an Neckarsulmer und Gundelsheimer Gewächse vergeben.
Klaus Bremm Daneben war er 1946 Gründungsmitglied und 1948 stellvertretender Vorsitzender des Kreisbauern- und Winzerverbands Zell, 1960–1970 Kreisvorsitzender des Winzerverbands Zell, 1961 Mitglied der Landwirtschaftskammer Rheinland-Nassau, 1965 stellvertretender Vorsitzender des Weinbauverbands Mosel-Saar-Ruwer, 1968 Vorstandsmitglied der Landwirtschaftskammer Rheinland-Nassau, 1958 Arbeitsrichter am Arbeitsgericht und 1961 Verwaltungsrichter in Koblenz.
Floc de Gascogne Er wird aus einer Mischung von unvergorenem Traubensaft und Armagnac gewonnen, die nach den Regeln des Weinbauverbands C.I.V.S.O. von demselben Weingut stammen müssen. Er weist einen Alkoholgehalt von 16 bis 18 Vol.-% auf und ist weiß oder roséfarben. Seit dem 27. November 1990 verfügt der Wein über den Status einer Appellation d’Origine Contrôlée (kurz AOC).
Günther Schartz senior Von 1987 bis 2005 stand Schartz als Präsident an der Spitze der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz (LWK), deren Vizepräsident er zuvor schon zwölf Jahre lang gewesen war. Von 1976 bis 2000 war Schartz zudem Präsident des Bauern- und Winzerverbands Rheinland-Nassau und von 1980 bis 1985 Präsident des Weinbauverbands Mosel-Saar-Ruwer.
Gerhard Götz (Weinbaufachmann) Auf Vorschlag des Präsidenten Otto Haag war Götz ab 1. Juli 1958 bis 1970 ehrenamtlicher Geschäftsführer des Weinbauverbands Württemberg, dessen Geschäftsstelle sich während seiner Amtszeit in Stuttgart-Birkach befand. Neben Verbesserungen der Verbandsstruktur begleitete er in dieser Zeit Rebflurbereinigungen und Kelterneubauten, beteiligte sich an der Organisation der Deutschen Weinbaukongresse in Stuttgart und Offenburg und trat durch zahlreiche Fachpublikationen und Vorträge hervor.
Württembergische Weinkönigin Die Württembergische Weinkönigin (auch Württemberger Weinkönigin) ist die auf jeweils ein Jahr gewählte Repräsentantin des deutschen Weinbaugebiets Württemberg. Im Auftrag des "Weinbauverbands Württemberg", der die Wahl veranstaltet, repräsentiert sie als Teil von dessen Öffentlichkeitsarbeit den regionalen Weinbau und ist während ihrer Amtszeit auf Veranstaltungen rund um den Weinbau präsent.
Peter Anheuser Anheuser war Präsident des Weinbauverbands Nahe, Vorstandsmitglied bzw. -vorsitzender des Deutschen Weinbauverbands, 2000 Vizepräsident des Bauern- und Winzerverbands Rheinland-Nassau, Vizepräsident VDP und Vorsitzender der „Mainzer Weinbörse W. V.“, der Teilnehmergemeinschaft Flurbereinigung Schloßböckelheim und Teilnehmergemeinschaft Flurbereinigung Bad Kreuznach, 200 stellvertretender Vorsitzender, anschließend Vorsitzender des Verwaltungsrats der WAK Rheinland-Pfalz, Ortsvorsitzender Bad Kreuznach des Bauern- und Winzerverbands Rheinland-Nassau, 16 Jahre ehrenamtlicher Richter am Arbeitsgericht Bad Kreuznach, Mitglied und zeitweise Vorsitzender des Verwaltungsrats der AOK, Mitglied im Aufsichtsrat der Stadtwerke GmbH, im Aufsichtsrat der Holding Stadt GmbH, im Verwaltungsrat des Arbeitsamtes bzw. der Agentur für Arbeit Bad Kreuznach, der Kreissynode der evangelischen Kirche Bad Kreuznach, langjährige Mitgliedschaft und aktive Tätigkeit im Bereich Sport (Ruderverein, Leichtathletik, Basketball).