Top 10 ähnliche Wörter oder Synonyme für warmgemäßigte

regenklimate    0.753722

kaltgemäßigte    0.752449

immerfeuchten    0.752213

semiaride    0.744964

nemoralen    0.738865

subpolare    0.738757

subpolaren    0.738518

warmgemäßigten    0.738439

temperaten    0.738376

boreale    0.732861

Top 30 analoge Wörter oder Synonyme für warmgemäßigte

Article Example
Wladimir Köppen C: Warmgemäßigte Klimate
Naturpark Eisernes Tor Die warmgemäßigte Vegetationszone des Naturparks Eisernes Tor verleiht dem Donaudefilee ein besonderes Kolorit. Auf großen Höhen sind hier anzutreffen:
Geographie der Vereinigten Staaten Ihrer Lage in den mittleren Breiten entsprechend besitzen die USA überwiegend (kühl-)gemäßigtes Klima mit ganzjährigen Niederschlägen, an das im Süden die warmgemäßigte Subtropenzone anschließt.
Linderniaceae Linderniaceae ist eine Pflanzenfamilie in der Ordnung der Lippenblütlerartigen (Lamiales). Die 13 Gattungen mit etwa 195 Arten sind fast weltweit von den Tropen bis in warmgemäßigte Gebiete verbreitet.
Erde Die gemäßigte Klimazone erstreckt sich vom Polarkreis bis zum vierzigsten Breitengrad und wird in eine kalt-, kühl- und warmgemäßigte Zone eingeteilt.
Humusakkumulationsböden Humusakkumulationsböden sind tiefgründig humose Böden (oft 60-80 cm) von nahezu schwarzer Farbe. Sie sind typisch für warmgemäßigte und kontinentale Regionen mit semihumidem bis semiaridem Klima (Steppen).
Klimazone Die Subtropen werden thermisch definiert als die Klimazone mit hoher Sommer- und mäßiger Winterwärme. Man kann sie unterteilen in trockene, winterfeuchte, sommerfeuchte und immerfeuchte Subtropen. Die Subtropen und insbesondere die winterfeuchten Subtropen werden bisweilen auch als "warmgemäßigte Zone" bezeichnet.
Frankenberg (Eder) In Frankenberg zeigt sich das für Hessen typische warmgemäßigte Klima der mittleren Breiten Europas. Der Wind weht überwiegend aus dem Westen und führt das ganze Jahr über feuchte Luftmassen vom Atlantik heran. Wegen der Lage im Regenschatten östlich des Rothaargebirges fallen die Niederschläge allerdings niedrig aus. Der ozeanische Einfluss sorgt für relativ milde Winter und nicht zu heiße Sommer.
Pontischer Beifuß Das natürliche Verbreitungsgebiet der Art umfasst das warmgemäßigte Südost-Europa, Nord-Kasachstan und Südwest-Sibirien. Hier wächst sie in Gebüschgruppen und gestörten Wiesensteppen. Darüber hinaus wurde der Pontische Beifuß in Mitteleuropa sowie im gemäßigten Osten Amerikas eingebürgert. Der Pontische Beifuß kommt in Mitteleuropa vor in Gesellschaften der Ordnung Agropyretalia und der Klasse Festuco-Brometea.
Puccinia oahuensis Puccinia oahuensis ist eine Ständerpilzart aus der Ordnung der Rostpilze (Pucciniales). Der Pilz ist ein Endoparasit von Fingerhirsen ("Digitaria" spp.). Symptome des Befalls durch die Art sind Rostflecken und Pusteln auf den Blattoberflächen der Wirtspflanzen. Das Verbreitungsgebiet umfasst warmgemäßigte bis tropische Regionen in der ganzen Welt.