Top 10 ähnliche Wörter oder Synonyme für viergeschoßiger

neunachsiger    0.806055

sechssäuliger    0.789020

flachbogiger    0.788638

dreigeschoßiger    0.788513

sechsstöckiger    0.788425

chorloser    0.787924

dreiflügliger    0.785804

zweiflügliger    0.783185

südseitiges    0.774633

spitzgiebeliger    0.771700

Top 30 analoge Wörter oder Synonyme für viergeschoßiger

Article Example
Burg Neuhaus (Weissenbach) Der langgezogene östliche, inzwischen gut erhaltene Trakt umfasst zwei Geschoße und diente als Wohnschloss. Oberhalb des Tores erhebt sich ein viergeschoßiger Torturm.
Landesgericht Klagenfurt Das Gebäude des Landesgericht Klagenfurt im Norden der Klagenfurter Innenstadt bildet einen Komplex aus Gericht, Staatsanwaltschaft und Gefängnis (Justizanstalt Klagenfurt). Das Gerichtsgebäude ist ein breitgelagerter, viergeschoßiger Bau mit schlichter klassizierender Gliederung und Mittelrisalit mit Frontispiz vom Anfang des 20. Jahrhunderts.
Schloss Pottenbrunn Das alte Schloss ist ein viergeschoßiger Bau mit rechteckigem Grundriss, mit steilem Doppelwalmdach und dem hohen Turm mit Zwiebelhelm am Nordosteck. Um das vierte Geschoss läuft eine schmale Galerie.
Fürstenhof Friesach Der Schüttkasten ist ein in der Nordostecke der Stadtmauer zwischen zwei älteren Wehrtürmen aus dem 13. Jahrhundert errichteter, viergeschoßiger Bau. Die Außenfassade wird im Erdgeschoß durch die Stadtmauer gebildet. An der Hofseite wurde in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts ein zweigeschoßiger Pfeilerarkadenvorbau mit Pultdach angebaut. Im Erdgeschoß befanden sich die ehemaligen Stallungen.
Pernerstorfergasse Die ehemalige Lampenfabrik und das Warenhaus wurden ab 1898 von Carl Langhammer erbaut und Anfang des 20. Jahrhunderts erweitert. Zusammen mit der anschließenden ehemaligen Nähmaschinenfabrik in der Leebgasse 34 bilden die Objekte einen einheitlich geschlossenen Fabrikskomplex. Um zwei Höfe ist ein blockhafter viergeschoßiger Bau in Sichtziegelbauweise gruppiert, der von durchlaufenden Gesimsen bestimmt wird. In einem der Höfe ist noch ein Backsteinschlot erhalten.
Schickenhof (Gemeinde Zwettl-Niederösterreich) Der Gutshof ist eine an drei Seiten geschlossene Anlage mit zwei Geschossen unter einem Walmdach. Bei den heutigen Eckrisaliten handelt es sich um ehemalige Ecktürme. Am ostseitigen Trakt des Bauwerks befindet sich ein spätbarocker viergeschoßiger Glockenturm mit flachbogigen Schallfenstern und einem Pyramidenhelm aus der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts.
Elisabethstraße (Wien) Das Haus Ecke Elisabethstraße und Eschenbachgasse wurde 1872 von Wilhelm Stiassny in Formen der Wiener Neorenaissance erbaut. Am Eckrisalit befindet sich ein viergeschoßiger, säulenbesetzter Runderker. Die Fassade wird durch die additiv gereihten Giebelfenster und Balkonädikulen gegliedert. In der rustizierten Sockelzone befindet sich ein ionisches Säulenportal.
Schloss Weildegg Das Schloss ist ein festungsartiger, drei- bis viergeschoßiger, quadratischer Bau mit vier kreisrunden Ecktürmen und Zeltdach. Das Attikageschoß wird von Schießfenstern durchbrochen, an der Ostseite befindet sich über dem Eingang eine Pechnase. Fenster und Türen sind von Sgraffitofaschen gerahmt. Die beiden Biforienfenster über dem östlichen und westlichen Eingangstor gehören zu einem großen Saal mit gemalten Wappen der Familien Kulmer und Gängel-Ehrenwert von 1648.
Severhof Der Severhof ist ein viergeschoßiger U-förmiger Bau, wobei die Hauptfront an der Wiesberggasse um ein Geschoß erhöht ausgeführt wurde. Die eigentliche Schauseite der Wohnhausanlage mit dem Haupteingang befindet sich hingegen an der Maroltingergasse. Während das abfallende Gelände durch einen Klinkersockel ausgeglichen wurde und im Sockelgeschoß in der Höhe variiert sowie an der Ecke
Leebgasse Der Häuserblock zwischen Pernerstorfergasse und Quellenstraße wird von einem ausgedehnten Fabrikskomplex eingenommen. Nummer 30–32 war eine ehemalige Lampenfabrik und ein Warenhaus, die ab 1898 von Carl Langhammer erbaut und Anfang des 20. Jahrhunderts erweitert wurden. Um zwei Höfe erhebt sich ein viergeschoßiger kubisch-blockhafter Bau in Sichtziegelbauweise, der schlicht mit durchlaufenden Gesimsen gegliedert ist. Im Hof befindet sich noch ein hoher Schlot ebenfalls aus Backsteinen.