Top 10 ähnliche Wörter oder Synonyme für thurner

stadlbauer    0.760759

bichler    0.753065

köhle    0.745997

kirchmayr    0.739975

reichart    0.736894

harrasser    0.732928

seebacher    0.730448

prugger    0.727658

embacher    0.727476

kerschbaum    0.727340

Top 30 analoge Wörter oder Synonyme für thurner

Article Example
Thurner Thurner steht für:
Thurner Thurner ist der Familienname folgender Personen:
Thurner Mühle Die Thurner Mühle war eine Wassermühle in Köln-Dellbrück an der Strunde. Sie gehörte lange Zeit zum Thurner Hof.
Erika Thurner Thurner ist Mitglied der Gesellschaft für politische Aufklärung (GfpA).
Thurner Hof Die Gartenanlage besteht aus Bauerngarten, ehemaligem Wehrgraben und einer Streuobstwiese, auf der sich auch die Imkerei befindet. Der Garten und das Fachwerk-Herrenhaus aus dem 16. Jahrhundert bilden eine ästhetische Einheit.
Thurner Hof In den Blumenbeeten werden „altmodische“ Blumen wie Küchenschelle, Roter Fingerhut, Pfingstrose und Akelei gezogen. Im März lassen sich Duftveilchen an den Wegen entdecken, denen wenig später die Wilden Stiefmütterchen folgen. Im Juni überragen Stockrosen alle anderen Blumen. Im Wildstaudenbeet blühen schon früh im Jahr die unauffälligen Wildtulpen und die Küchenschelle, und im Sommer die leuchtend blaue Ochsenzunge und Sibirische Schwertlilie.
Thurner Hof Aufgrund der unterschiedlichen Lebensräume findet man hier eine große Vielfalt unterschiedlicher Libellenarten. Sie lassen sich am besten von dem weit in die Teichfläche hinausragenden Steg beobachten, von dem man auch das Balzspiel der Moderlieschen und Stichlinge sehen kann. Gegenüber dem Teichsteg liegt eine lange Trockenmauer. Dort nisten Hummeln und Solitärbienen.
Thurner RS Der Thurner RS war ein Sportwagen, den der Versicherungskaufmann "Rudolf Thurner" 1969 vorstellte und danach in seinem Unternehmen Rudolf Thurner, Karosseriebau & Sportwagen fertigte. Der Wagen entstand in den Gebäuden einer alten Spinnerei in Bernbeuren.
Josef Thurner Josef Thurner, aufgewachsen in Mils bei Imst, besuchte Gymnasien in Landeck und Innsbruck. Unterbrochen durch den Wehrdienst bis 1945 und amerikanische Kriegsgefangenschaft in Steyr konnte er schließlich im Jahre 1947 die Matura erfolgreich abschließen. Anschließend absolvierte er ein Medizinstudium in Innsbruck mit Promotion zum Dr. med. univ. im Jahre 1953. Danach erhielt er eine Fachausbildung an der Medizinischen Fakultät der Universität Innsbruck. Die Verleihung der Venia legendi bzw. Habilitation als Universitätsdozent für das Fach Allgemeine und spezielle Pathologie und Pathohistologie erfolgte 1961. Er wurde in die Vorschläge für die Besetzungen der Fach-Lehrstühle der Universitäten Innsbruck, Wien und Berlin aufgenommen. 1964 folgte die Ernennung zum Leiter des Instituts für Pathologie der Landeskliniken in Salzburg. Zum a.o. Universitätsprofessor wurde er durch den Bundespräsidenten im Jahre 1968 ernannt. 1993 wurde er emeritiert.
Helene Thurner Helene „Leni“ Thurner-Bullock (* 12. August 1938 in Zams) ist eine ehemalige österreichische Rennrodlerin.