Top 10 ähnliche Wörter oder Synonyme für tavium

lykaonien    0.758874

bargylia    0.754493

paphlagonien    0.751833

maroneia    0.749933

pontika    0.747384

mylasa    0.745050

alexandreia    0.744886

äolien    0.744158

kotyora    0.741561

anazarbos    0.738801

Top 30 analoge Wörter oder Synonyme für tavium

Article Example
Tavium Tavium wird in der Nähe des heutigen Dorfes Büyüknefes in der Provinz Yozgat lokalisiert, wo einige archäologische Überreste u. a. einer Stadtmauer vorhanden sind.
Tavium Tavium war eine antike und byzantinische Stadt im östlichen Teil der Landschaft Galatien im Zentrum Kleinasiens in der heutigen Türkei.
Tavium Es war der Hauptort der Trokmer, eines der drei keltischen Stämme, die sich im 3. Jahrhundert v. Chr. in der nach ihnen Galatien benannten Landschaft in Kleinasien ansiedelten. Eine Stadt im eigentlichen Sinn wurde Tavium erst 21/20 v. Chr., nach der Eingliederung Galatiens in das römische Reich. Die Stadt selbst erlangte keine größere Bedeutung, lag aber bis in byzantinische Zeit an wichtigen Straßen durch das zentrale Anatolien. Tavium prägte vom 1. Jahrhundert v. Chr. bis zur Zeit Caracallas im 3. Jahrhundert n. Chr. eigene Münzen. Auf ein Bistum der Stadt, das von der Spätantike bis zum 13. Jahrhundert bestand, geht das Titularbistum Tavium der römisch-katholischen Kirche zurück.
Tavium (Titularbistum) Es geht zurück auf ein untergegangenes Bistum der antiken und byzantinischen Stadt Tavium in der kleinasiatischen Landschaft Galatien in der heutigen Türkei, das der Kirchenprovinz Ancyra angehörte.
Tavium (Titularbistum) Tavium (ital.: "Tavio") ist ein Titularbistum der römisch-katholischen Kirche.
Tawiniya Während der Antike wurde gemäß Strabon in Tavium eine Kolossalstatue des Zeus Tavianos verehrt.
Yozgat Sehenswürdigkeiten sind das Archäologische Museum sowie die Ausgrabungen aus der Zeit der Hethiter, der Nationalpark Çamlık, das Ethnografische Museum, die Süleyman-Bey-Moschee, die Thermalquellen von Sarıkaya, die Ruinen der antiken Stadt Tavium, die Moscheen von Yanıklar in Yozgat und Yerköy sowie der Uhrturm von Yozgat.
Tawiniya Tawiniya war eine bedeutende hethitische Kultstadt, seine Hauptgottheit war der Vegetationsgott Telipinu. Es lag in der Nähe der Hauptstadt Ḫattuša. Aufgrund des Namens wird es mit dem antiken Ort Tavium gleichgesetzt. Alternativ wird es auch mit Tonea gleichgesetzt, dessen Lage unbekannt ist.
Tawiniya Die Stadt wird mit dem antiken Tavium gleichgesetzt, das beim heutigen Büyüknefes vermutet wird, etwa 20 Kilometer südwestlich von Ḫattuša. Dieser Platz war seit dem Chalkolithikum besiedelt und war ein bedeutender Zentralort während der Bronzezeit. Auch nach dem Untergang des Hethiterreichs behielt der Ort seine Zentrumsfunktion.
Galater Die Tolistobogier (altgriechisch Τολιστβόγιοι, lateinisch "Tolistobogii") wohnten im Westen am Fluss Sangarios mit dem Vorort Gordion und Pessinus, der damals eines der bedeutendsten Heiligtümer Kleinasiens war. In der Mitte siedelten die Tektosagen (altgriechisch Τεκτόσαγες, lateinisch "Tectosages") mit der Hauptstadt Ankyra (heute Ankara). Die Grenze zu den im Osten siedelnden Trokmer (altgriechisch Τρόκμοι, lateinisch "Trocmi") bildete der Fluss Halys (heute Kızılırmak). Ihr Hauptort war Tavium.