Top 10 ähnliche Wörter oder Synonyme für supernaturals

smashup    0.772144

lighthorsemen    0.762771

woodsman    0.762718

courteeners    0.761214

duellists    0.750070

groomsmen    0.744738

unusuals    0.743010

homesman    0.737830

frighteners    0.736221

rubinoos    0.735159

Top 30 analoge Wörter oder Synonyme für supernaturals

Article Example
The Supernaturals Während ihrer aktiven Zeit von fünf Jahren produzierten The Supernaturals fast 100 Songs, von denen allerdings nur fünf in den UK-Top-40 landeten. Am erfolgreichsten war ihr Album "It Doesn’t Matter Anymore", das 1997 Platz 9 der Albumcharts erreichte.
The Supernaturals The Supernaturals sind eine britische Gitarrenpopband aus Glasgow. Mit dem Frontsänger James McColl erhielten sie 1996 einen Plattenvertrag bei Parlophone und veröffentlichten eine Reihe von Singleauskopplungen aus ihren drei Alben. Einige ihrer Songs wurden in Werbespots verwendet, der Band gelang jedoch nie der richtige Durchbruch.
The Supernaturals Der Sound der Band lehnte sich an den der Rockbands der 1960er Jahre an, enthielt aber auch Synthesizerelemente. Die Texte der Songs waren oft selbstironisch und amüsant.
Rebellen des Grauens Rebellen des Grauens (Original "The Supernaturals"; deutsche Alternativtitel: "Rebellion der Zombies", "Bataillon der Zombies" bzw. "Brigade der Zombies") ist ein US-amerikanischer Horrorfilm des Regisseurs Armand Mastroianni aus dem Jahr 1986.
Britpop Obwohl der Großteil der Britpop-Bands aus England kam gab es auch einige Ausnahmen. Super Furry Animals, Space, Catatonia, Gorky’s Zygotic Mynci, Manic Street Preachers und Stereophonics waren aus Wales; The Gyres, The Supernaturals, Travis und Belle and Sebastian waren aus Schottland. Dies führte dazu, dass lokale Medien Bands mit „Cool Cymru“ und „Cool Caledonia“, in Anlehnung an "Cool Britania", zu bezeichnen. Trotz des Vorwurfs, auf den Südosten fokussiert zu sein, entwickelte sich der Britpop zu einer wirklich britischen Musik- und Kulturbewegung.
Ufomammut Die Band wurde 1999 im Piemont in Italien gegründet. Ufomammut veröffentlichten ihr erstes Album, "Godlike Snake" bei Beard of Stars Records im Jahr 2000. Diesem folgte 2004 "Snailking". Dies war das zweite vollwertige Album. "Snailking" wurde 2009 bei Supernatural Cat Records wiederveröffentlicht. 2007 nahm die Band "Supernaturals: Record One" zusammen mit der Band Lento auf. Das vierte Album von Ufomammut, "Idolum", wurde 2008 veröffentlicht. Ihr fünftes Album, "Eve", erschien 2010. 2012 folgte dann die Veröffentlichung des Albums "Oro: Opus Primum", welches als zweiteiliges Werk angelegt ist. Der zweite Teil soll voraussichtlich im Herbst 2012 veröffentlicht werden.