Top 10 ähnliche Wörter oder Synonyme für reflexen

kontrasten    0.736342

auswüchsen    0.681826

irisierenden    0.668049

gesichtszügen    0.659723

akzenten    0.657607

pinselstrichen    0.654385

federsäumen    0.637386

charakterzügen    0.637047

sprenkeln    0.632054

verläufen    0.622501

Top 30 analoge Wörter oder Synonyme für reflexen

Your secret weapon. Online courses as low as $11.99

Article Example
Iwan Petrowitsch Pawlow Er war der Überzeugung, dass Verhalten auf Reflexen beruhen kann, und entdeckte das Prinzip der Klassischen Konditionierung. Dabei unterschied er zwischen unkonditionierten (auch "natürlich" genannten) und konditionierten Reflexen (die durch Lernen erworben werden).
Schwindel Das Gleichgewichtsorgan im Innenohr ist ein Sensorium für Dreh- und Linearbeschleunigung und eng mit Reflexen verbunden.
Dejerine-Sottas-Krankheit Neben aufgehobenen Reflexen findet sich eine ausgeprägte Verzögerung der Nervenleitgeschwindigkeit mit erheblich verminderten sensiblen Nervenpotentialen in der Elektromyographie.
Plastischer Kristall Die röntgendiffraktometrischen Muster plastischer Kristalle haben charakteristischerweise eine starke diffuse Intensität zusätzlich zu den scharfen Bragg-Reflexen.
Jack McAuliffe Der Konterboxer mit den ausgeprägten Reflexen erklärte sich nach einem KO über den Kanadier Harry Gilmore 1887 zum Weltmeister.
Motorik In der Neurologie lassen sich durch Analyse von Bewegungsabläufen und Reflexen Störungen der Muskulatur und/oder des Nervensystems nachweisen.
Räumliches Vorstellungsvermögen Raumwahrnehmung und Raumvorstellung in Kombination mit entsprechender Motorik und guten Reflexen sind unerlässlich für sportliche Tätigkeiten wie z. B. Ballspiele.
Keratitis-Ichthyosis-Taubheitssyndrom Die Veränderungen am Zentralnervensystem können in einer Agenesie oder Hypoplasie des Kleinhirns mit fehlenden oder verminderten Reflexen und Halbseitenlähmung sowie Innenohrschwerhörigkeit bestehen.
Reflexbogen (Physiologie) Bei den "polysynaptischen" Reflexen sind mehrere zentrale Neurone hintereinander geschaltet. Rezeptor und Effektor liegen meist räumlich getrennt, so dass sie auch als "Fremdreflexe" bezeichnet werden.
Flugunfall am Hohen Nistler Mitursächlich war die Tatsache, dass die Piloten durch das Filmteam abgelenkt wurden und die Cockpitscheiben durch dieses zur Verhinderung von Reflexen mit dunkler Folie überklebt worden waren.