Top 10 ähnliche Wörter oder Synonyme für quelques

plusieurs    0.866054

leurs    0.854673

propos    0.845089

écrits    0.838435

problèmes    0.835207

leçons    0.829128

suivi    0.822317

nouveaux    0.822287

inédites    0.820311

algébriques    0.817548

Top 30 analoge Wörter oder Synonyme für quelques

Article Example
Houbigant Von 1912 bis 1935 arbeitete Robert Bienaimé für Houbigant und entwickelte den Duft "Quelques Fleurs". Bis 1950 kreierten die Parfümeure Paul Schving und Marcel Billot neue Düfte für Houbigant, am bekanntesten wurde "Chantilly" von 1941. Anfang 1980er führte Houbigant "Quelques Fleurs" wieder ein, gefolgt von "Duc de Vervins" im Jahre 1985 und "Quelques Fleurs Royale" 1998.
Alfred Vidoudez Zudem schrieb er noch ein kleines Werk: "Quelques considerations sur mon metier"
Serge Leroueil Leroueil wurde 1977 an der Universität Laval promoviert (Quelques considerations sur le comportement des argiles sensibles).
Loubressac Der französische Filmregisseur Georges Lautner drehte im Jahr 1972 den Film "Quelques messieurs trop tranquilles" in Loubressac.
Guillaume Dupuytren Mit seiner Dissertation "Propositions sur quelques points d’anatomie, de physiologie, et d’anatomie pathologique" wurde er 1803 in Paris promoviert.
Louis Bernard Guyton de Morveau De Morveau setzte sich auch mit der Phlogistontheorie auseinander, so in den "Digressions académiques ou essays sur quelques sujets de Physique de Chymie." (1762).
Paul Malliavin Malliavin promovierte 1954 bei Szolem Mandelbrojt an der Universität Paris ("Sur quelques procédés d’extrapolation"). Er war seit 1973 Professor an der Universität Pierre und Marie Curie.
Paul Parquet Bis zu seiner Ablösung durch Robert Bienaimé, den Schöpfer von "Quelques Fleurs" (1912), war Parquet der Chef-Parfümeur des Hauses Houbigant.
Alain Robert (Mathematiker) Robert wurde 1967 an der Universität Neuchatel bei Roger Bader promoviert ("Quelques questions d'espaces vectoriels topologique"). Später war er Professor an der Universität Neuchatel.
Henri Michaux Die Biographie stützt sich z. T. auf einen Text von Michaux selbst: "Quelques renseignement sur cinquante-neuf années d’exister" (‚Einige Auskünfte über neunundfünfzig Daseinsjahre‘, 1959).