Top 10 ähnliche Wörter oder Synonyme für punktverlusten

patzern    0.665371

trainerwechseln    0.610057

ausfällen    0.589606

abgängen    0.588376

fehlschlägen    0.587556

punktgewinnen    0.587008

duellen    0.582279

vereinswechseln    0.576354

rückschlägen    0.570030

misserfolgen    0.568550

Top 30 analoge Wörter oder Synonyme für punktverlusten

Article Example
Four Nations Chess League 2014/15 Die erste Mannschaft von Guildford A&DC startete bereits mit zwei Punkten Vorsprung in die Endrunde und stand nach weiteren Punktverlusten der Konkurrenz vor der letzten Runde als Meister fest.
Huub Stevens In der Saison 2002/03 erreichte Stevens mit Hertha BSC nach einigen Startschwierigkeiten den fünften Platz in der Bundesliga und qualifizierte sich so für den UEFA-Cup. Als die Saison 2003/04 mit vielen Punktverlusten begonnen hatte, wurde Stevens wegen anhaltender Erfolglosigkeit am 4. Dezember 2003 beurlaubt.
División de Honor (Schach) 1996 Nach 6 von 9 Runden hatten mit UGA Barcelona, CE Barcino Barcelona, CA La Caja de Canarias und CA Villa de Teror noch vier Mannschaften reelle Titelchancen, nach Punktverlusten der Konkurrenz entschied schließlich der Wettkampf der Vereine aus Barcelona in der letzten Runde über den Titel. Barcino hätte mindestens 3:1 gewinnen müssen, um Meister zu werden, kam aber nicht über ein 2:2 hinaus.
Süper Lig 2009/10 Mit Galatasaray Istanbul enttäuschte ein weiterer Titelkandidat in dieser Saison seine Anhänger. Im Sommer wurde Frank Rijkaard verpflichtet und dieser sollte eine neue Ära einleiten. Die "Rot-Gelben" spielten eine gute Hinrunde. Man war mit einem Punkt Rückstand hinter Fenerbahçe in der Winterpause Zweiter und wurde in der Rückrunde am 23. Spieltag Tabellenführer. Nach den hintereinander folgenden Punktverlusten gegen Trabzonspor, Fenerbahçe und Sivaspor verlor die Elf von Rijkaard den Anschluss an die Tabellenspitze und wurde am Ende der Spielzeit 2009/10 Dritter.
Recep Çetin Çetins erste große Herausforderung mit der Nationalmannschaft war die Qualifikation für die Fußball-Weltmeisterschaft 1990. Hier kam er bei sieben von acht Qualifikationsspielen der Fußball-Weltmeisterschaft 1990 zum Einsatz. Obwohl man bei den Spielen gegen die Österreichische Nationalmannschaft mit einer 3:2-Auswärtsniederlage und einem 3:0-Heimsieg die überlegene Seite war, belegte man mit unnötigen Punktverlusten wie zum Beispiel einer Heimniederlage gegen die isländische Nationalmannschaft mit zwei Punkten Abstand hinter Österreich den dritten Tabellenplatz und verpasste so die Qualifikation.
Fußball-Bundesliga 1991/92 Vor dem letzten Spieltag standen die drei Mannschaften aus Frankfurt, Stuttgart und Dortmund punktgleich (jeweils 50:24 Punkte) auf den drei ersten Plätzen, der 1. FC Kaiserslautern als Tabellenvierter lag sechs Punkte zurück. Tabellenführer Frankfurt hatte einen kaum einholbaren Torvorsprung auf Stuttgart (+36 gegenüber +29) und hätte demnach mit einem Sieg den ersten Platz verteidigt. Dortmund hatte die schlechteste Tordifferenz (+18) und hätte nur Punktverlusten beider Konkurrenten Meister werden können.
Färöische Fußballmeisterschaft der Frauen 1987 B36 Tórshavn und HB Tórshavn lieferten sich das Duell um die Meisterschaft. Beim ersten Aufeinandertreffen unterlag B36 mit 1:3, gab bis zum Rückspiel jedoch keine Punkte mehr ab. HB wiederum kam am fünften Spieltag im Auswärtsspiel gegen EB Eiði nicht über ein 1:1 hinaus. Beim erneuten Duell gegen B36 am elften Spieltag hatten sie zudem mit 0:2 das Nachsehen. Da es zu keinen weiteren Punktverlusten beider Mannschaften kam, stand B36 Tórshavn somit als Meister fest.
Fußball-Bundesliga 1995/96 Die Bayern starteten mit ihrem neuen Trainer Otto Rehhagel und mehreren neuen Spielern, u. a. Jürgen Klinsmann und Andreas Herzog, mit sieben Siegen in Serie. Jedoch kam es nach späteren Punktverlusten zu internen Konflikten und zur Entlassung von Otto Rehhagel nach einer 0:1-Heimniederlage gegen Hansa Rostock durch ein Tor von Jonathan Akpoborie. Unter Interimsteamchef Franz Beckenbauer wurde Bayern Zweiter und gewann den UEFA-Pokal.
ITTF-Weltrangliste Das System sah vor, einem Spieler bei einem Sieg Punkte gutzuschreiben und bei einer Niederlage seine Punktzahl zu reduzieren. Zudem verlor ein Aktiver Punkte, wenn er längere Zeit an keinem Wettkampf teilnahm. Dieses System hatte zur Folge, dass manche Spitzenspieler aus Furcht vor Punktverlusten bestimmten Turnieren fernblieben. Daher änderte der ITTF ab Januar 1998 den Berechnungsmodus: Punktverluste bei Niederlagen wurden begrenzt, zudem wurden Bonuspunkte für gute Platzierungen in einem Turnier vergeben. Inaktivität führte nicht mehr zum Punktabzug.
Fußball-Bundesliga 2012/13 Bayer Leverkusen spielte anfangs eher schwach. Nach dem dreizehnten Platz am vierten Spieltag setzte jedoch eine Verbesserung ein, die schließlich für die gesamte Rückrunde zum Kampf um Platz zwei gegen Dortmund führte. Jedoch kam es bei Niederlagen der Dortmunder auch immer wieder zu Punktverlusten Leverkusens, sodass sie auf dem dritten Platz blieben. Trainiert wurde die Werkself von einem Duo aus Sascha Lewandowski und Sami Hyypiä, der noch keine Trainerlizenz besaß. Stefan Kießling war mit seinen fünfundzwanzig Toren der erste Leverkusener Torschützenkönig seit 1997/98. Er überholte damit auch Ulf Kirstens Vereinsbestmarke von 22 Toren in einer Saison.