Top 10 ähnliche Wörter oder Synonyme für noiret

torreton    0.810850

berléand    0.784211

philipe    0.779367

delannoy    0.762526

setbon    0.756296

goeske    0.756098

audran    0.753319

blanchar    0.752285

jaroussky    0.750981

dussollier    0.749555

Top 30 analoge Wörter oder Synonyme für noiret

Article Example
Noiret Noiret ist der Familienname folgender Personen:
Noiret Noiret bezeichnet:
Noiret (Rebsorte) Noiret ist eine Rotweinsorte. Sie wurde 1973 durch die amerikanischen Züchter Bruce Reisch und Thomas Henick-Kling neu gezüchtet. Noiret ist eine Kreuzung zwischen NY 65.0467.08 und Steuben. Es handelt sich dabei um eine überaus komplexe Züchtung, in der Gene der Wildreben Vitis rupestris, Vitis labrusca und Vitis vinifera vorhanden sind. Entwickelt wurde die Neuzüchtung an der Cornell University in Geneva (dem "New York State Agricultural Experiment Station, Department of Pomology and Viticulture", also das Rebenzüchtungs-Institut im Bundesstaat New York). Die Universität liegt am südlichen Ende des Cayuga Lake. Erste Versuchsanpflanzungen wurden 1975 angelegt und größere Feldversuche liefen im Jahr 1994 an. Seit dem 7. Juli 2006 ist die Rebsorte für den gewerblichen Weinbau freigegeben.
Noiret (Rebsorte) Siehe auch den Artikel Weinbau in den Vereinigten Staaten sowie die Liste von Rebsorten.
Philippe Noiret 1953 wurde er auf Vermittlung von Jean-Pierre Darras in Jean Vilars Ensemble des Théâtre national populaire in Paris aufgenommen, wo er sieben Jahre blieb. Während dieser Zeit trat er mit Darras auch als Unterhalter und Komödiant in einem Pariser Nachtklub auf. Am Theater lernte er seine spätere Frau kennen, die Schauspielerin Monique Chaumette, die er 1962 heiratete.
Philippe Noiret Noiret starb nach langer schwerer Krebserkrankung am 23. November 2006 in seinem Haus in Paris. Er hinterließ seine Frau Monique Chaumette, die gelegentlich auch beruflich seine Partnerin war, und die gemeinsame Tochter Frédérique. Philippe Noiret fand seine letzte Ruhestätte auf dem Cimetière de Montparnasse in Paris.
Philippe Noiret Nastro d’Argento des Sindacato Nazionale Giornalisti Cinematografici Italiani
Philippe Noiret Eine von Michèle Meilland Richardier gezüchtete orange Teehybride wurde zu Ehren des Schauspielers 1998 unter dem Namen 'Philippe Noiret' eingeführt.
Philippe Noiret Philippe Noiret (* 1. Oktober 1930 in Lille; † 23. November 2006 in Paris) war ein französischer Schauspieler. Er spielte zunächst im Theater und später in 150 Kino- und Fernsehfilmen unter der Regie bedeutender internationaler Filmregisseure. Noiret war an der Seite von nahezu allen französischen Schauspielern von Rang zu sehen. Besonders häufig arbeitete er mit dem Regisseur Bertrand Tavernier zusammen.
Philippe Noiret Noch vor seinem großen Durchbruch verkörperte Noiret unter der Regie von Alfred Hitchcock in "Topas" einen prägnanten Charakter in einer Nebenrolle. Bekannt wurde er 1968 mit der Hauptrolle in dem Film "Alexander, der Lebenskünstler", in dem – den Zeitgeist treffend – die Fixierung der Gesellschaft am Leistungsdenken infrage gestellt wurde.