Top 10 ähnliche Wörter oder Synonyme für moinba

monpa    0.787788

takpa    0.778023

stromateidae    0.746070

jiarong    0.738045

kokborok    0.736874

vaavu    0.725719

iyuw    0.722725

genteng    0.717607

savara    0.716224

digaru    0.715753

Top 30 analoge Wörter oder Synonyme für moinba

Article Example
Takpa (Sprache) Für "Takpa" gibt es eine ganze Gruppe von Alternativnamen, die zum Teil die Identifikation erschweren bzw. Verwechslungen - vor allem mit dem Tshangla - Vorschub leisten. Darunter sind "Dakpa", "Moinba", "Cuona Moinba", "Nord-Monpa", "Moinpa", "Monba", "Momba", "Mompa", "Menba", "Menpa" und andere.
Takpa (Sprache) Takpa oder Moinba ist eine sinotibetische Sprache, die von etwa 80.000 Sprechern in Indien und Tibet gesprochen wird. Takpa (Moinba) bildet nach Thurgood 2003 eine Untereinheit der bodischen Untergruppe der tibetobirmanischen Sprachen, eines der beiden Primärzweige des Sinotibetischen, und ist eng mit den tibetanischen Sprachen verwandt. Manche Forscher betrachten Takpa als eine ost-tibetanische Sprache (z. B. van Driem 2001, dort als "Dakpa" bezeichnet). In Ethnologue wird Takpa unter der Bezeichnung "Moinba" als Kiranti-Sprache klassifiziert; diese Zuordnung ist nach dem heutigen Stand der Forschung überholt.
Takpa (Sprache) In Indien wird Takpa oder Moinba in Arunachal Pradesh in den Distrikten Tawang und Kameng von etwa 45.000 Menschen gesprochen, in Tibet von 35.000 am Yarlung Tsangpo (Brahmaputra) in den Kreisen Medog, Nyinchi und Cuona. Die Takpa- und Tshangla-Sprecher bilden in China zusammen die Minderheiten-Nationalität der Monba.
Monba Die Monba (auch "Monpa", "Moinba" oder "Menba"; ) sind ein indigenes Volk in der Volksrepublik China, in Indien und in Bhutan. In der VR China bilden die Monba eine der kleineren der 55 offiziell anerkannten ethnischen Minderheiten. Nach der letzten Volkszählung im Jahr 2010 zählten sie 10.561 Menschen. Sie leben im Autonomen Gebiet Tibet. Im Südosten Tibets, der von Indien als Bundesstaat Arunachal Pradesh verwaltet, aber von China beansprucht wird, leben rund 50.000 Monba. Sie siedeln dort in den beiden westlichsten Distrikten Tawang und West Kameng. In Bhutan leben weitere rund 3000 Monba.