Top 10 ähnliche Wörter oder Synonyme für messingmünzen

novodneprit    0.687520

poltura    0.680193

chromeisenstein    0.668850

wairauit    0.668389

tongxinit    0.665800

caesarine    0.662571

awaruit    0.660732

rixdollar    0.660267

kaliumpargasit    0.660063

baics_    0.657668

Top 30 analoge Wörter oder Synonyme für messingmünzen

Article Example
Kan’ei Tsūhō Zudem gab es von den Kupfer- und der Messingmünzen auch Varianten aus Eisen mit demgleichen Nennwert von 1 bzw. 4 "mon".
Tansania-Schilling 1987 ersetzten nickelplattierte Stahlmünzen im Wert von 50 Senti und 1 Schilling die Vorgänger und Kupfernickelmünzen im Wert von 5 (achteckige Form) und 10 Schilling wurden eingeführt. 1990 wurden nickelplattierte Stahlmünzen im Wert von 5, 10 und 20 Schilling eingeführt. 1994 wurden Messingmünzen im Wert von 100 Schilling eingeführt, 1996 im Wert von 50 Schilling und 1998 im Wert von 200 Schilling.
Kan’ei Tsūhō Ab 1768 wurde erstmals eine mit 2,8 cm etwas größere und aus Messing bestehende Variante ausgegeben, auf deren Rückseite ein Wellenmuster abgebildet war, das sich auch auf den „Bunkyū Eihō“-Münzen findet. Diese Messingmünzen besaßen den vierfachen Wert (4 "mon") einer Kupfer-Kan’ei-Münze und wurden bis 1868 hergestellt.
Sri-Lanka-Rupie Zwischen 1940 und 1944 wurde ein großräumiger Austausch des Münzgeldes durchgeführt. Die Herstellung der ½-Cent-Münze wurde ab 1940 eingestellt und die 1-Cent-Münze ab 1942 in Bronze gefertigt. Nickel-Messing ersetzte im gleichen Jahr die Kupfer-Nickel-Legierung der 5-Cent-Münze, wie auch ab 1943 das Silber bei den 25- und 50-Cent-Stücken. Im Jahre 1944 wurden gezähnte Nickel-Messingmünzen in Werten von 2 und 10 Cent eingeführt.
Yen 1920 wurde die 20-Sen-Kupfernickelmünze eingeführt. 1938 wurde die Herstellung der Silbermünzen eingestellt. Während des Zweiten Weltkrieges wurden anstelle des Silbers unedlere Metallmischungen genutzt, um 1-, 5- und 10-Sen-Münzen zu produzieren. 1945 wurden 5- und 10-Sen-Münzen aus Ton hergestellt, jedoch nicht in Umlauf gebracht. Nach dem Krieg wurden 1-, 5- und 50-Yen-Messingmünzen produziert und zwischen 1946 und 1948 eingeführt. 1949 wurde der heutige 5-Yen-Münztyp, welcher sich durch ein Loch in der Münzmitte auszeichnet, eingeführt. 1951 wurde die 10-Yen-Bronzemünze eingeführt. Dieser Münztyp befindet sich noch heute im Umlauf.