Top 10 ähnliche Wörter oder Synonyme für mayerl

NotFoundError    0.789

Top 30 analoge Wörter oder Synonyme für mayerl

Article Example
Mayerl Mayerl ist der Familienname folgender Personen:
Martin Mayerl Mayerl wurde 1992 zum Gemeinderat in Dölsach gewählt und übernahm 2010 das Amt des Bürgermeister-Stellvertreters. Er ist seit 2008 Bezirksobmann des Tiroler Bauernbundes im Bezirk Lienz und wurde im Vorfeld der Landtagswahl vom Tiroler Bauernbund als dessen Kandidat für die Landtagswahl nominiert. Mayerl wurde daraufhin von der ÖVP an die zweite Stelle im Landtagswahlkreis Lienz gereiht. Mit einem Vorzugsstimmenwahlkampf erreichte Mayerl bei der Landtagswahl 5194 Stimmen und konnte dabei um 1757 mehr Stimmen erreichen als der Listenerste Andreas Köll. Dadurch löste Mayerl den bisherigen Landtagsabgeordneten Köll ab und zog am 24. Mai 2013 in den Tiroler Landtag ein, während Köll in den Bundesrat wechseln musste. Mayerl wurde in der Folge Mitglied im Finanzausschuss sowie Mitglied im Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft, Verkehr und Umwelt. Innerparteilich übernahm Mayerl nach seinem Einzug in den Landtag auch das Amt des ÖVP-Bezirkobmanns, zudem ist er Vorstandsmitglied des Osttiroler Boten.
Adolf Mayerl Adolf Mayerl (* 28. August 1884 in Eger; † 23. September 1954 in Schrobenhausen in Oberbayern) war ein deutscher Bildhauer und Keramik-Künstler in Eger und Franzensbad in Westböhmen.
Willibald Mayerl Mayerl wurde als Sohn eines aus Österreich-Ungarn nach Sachsen eingewanderten Hauers geboren. Seine Mutter war eine Näherin aus Slowenien. Er besuchte die Volksschule in Niederwürschnitz und wurde anschließend Tagejunge im Lugauer Vertrauensschacht. Mit 16 Jahren fuhr er als Fördermann ein. Nach dem zweijährigen Besuch der Bergschule Freiberg war er vollausgebildeter Bergmann. Nach Kriegsdienst im Ersten Weltkrieg besuchte er die Ingenieurschule Mittweida und wurde Steiger und Markscheider im Gersdorfer Steinkohlenbauverein.
Sepp Mayerl Sepp Mayerl – nach seinem elterlichen Hofnamen in Bergsteigerkreisen als „Blasl-Sepp“ bekannt – war von Beruf Dachdecker und Kirchturm-Restaurator.
Billy Mayerl In den 30er Jahren komponierte Mayerl verschiedene Werke für das Musicaltheater, zum Beispiel "Sporting Love", das 1934 am Londoner Gaiety Theatre debütierte, oder "Twenty to One" (1935) und "Over She Goes" (1936).
Billy Mayerl Mayerl war ein produktiver Pianist in Radioübertragungen und Schallplattenaufnahmen.
Billy Mayerl Dieser Artikel ist im Wesentlichen eine Übersetzung des gleichnamigen Artikels aus der englischsprachigen Wikipedia.
Martin Mayerl Martin Mayerl (* 17. Jänner 1970 in Lienz) ist ein österreichischer Politiker (ÖVP) und Landwirt. Seit 2013 ist er Abgeordneter zum Tiroler Landtag.
Billy Mayerl Mayerl wurde in einer Musikerfamilie in Londons Tottenham Court Road geboren, in der Nähe des West End Theaterbezirks. Er begann sehr früh mit dem Klavierunterricht und studierte mit 7 Jahren an dem Trinity College of Music. Als Jugendlicher ergänzte er seine Studien mit dem Begleiten von Stummfilmen und dem Spielen von Tanzmusik.