Top 10 ähnliche Wörter oder Synonyme für lillian

dorothy    0.781308

phyllis    0.751822

elaine    0.750635

geraldine    0.724783

winifred    0.723161

jennie    0.721583

mollie    0.721539

bessie    0.720389

gwendolyn    0.715055

gladys    0.712808

Top 30 analoge Wörter oder Synonyme für lillian

Article Example
Lillian Lillian ist der Familienname folgender Personen:
Lillian Lillian bezeichnet Schiffe:
Lillian Lillian ist der Name mehrerer Orte in den Vereinigten Staaten:
Lillian Boutté Lillian Boutté gewann im Alter von elf Jahren einen Gesangswettbewerb. Während ihres Musikstudiums an der Xavier University of Louisiana sang sie im Gospelchor. Seit 1973 wurde sie von Allen Toussaint als Background-Sängerin für Plattenaufnahmen von James Booker, Patti Labelle, den Neville Brothers, den Pointer Sisters und Dr. John engagiert.
Lillian Boutté Zwischen 1979 und 1984 war sie als Darstellerin und Sängerin im Musical "One Mo´ Time" auf Tournee. Gemeinsam mit der "Olympia Brass Band" legte sie 1980 ein Gospelalbum vor; 1982 spielte sie ihr erstes Jazzalbum ein. Neben zahlreichen Alben mit ihrer eigenen Band spielte sie auch Tonträger mit Dr. John, Humphrey Lyttelton, Peter „Banjo“ Meyer, den "European New Orleans All Stars" um Chris Barber und Oscar Klein sowie Duoplatten mit Dirk Raufeisen oder Christian Willisohn ein.
Lillian Randolph In späteren Jahren trat die eigentliche Sängerin wieder häufiger in Clubs auf und nahm ebenfalls Schallplatten auf; außerdem unterrichtete sie angehende Schauspielerinnen in den 1960er-Jahren. In den 1970er-Jahren kehrte sie wieder zusehends vor die Leinwand zurück und hatte Gastauftritte in Fernsehserien, zwei Jahre vor ihrem Tod bekleidete sie eine Nebenrolle in "Magic – Eine unheimliche Liebesgeschichte" (1978) unter der Regie von Richard Attenborough. Insgesamt hatte Randolph über 100 Film- und Fernsehauftritte. Die Darstellerin war dreimal verheiratet, ihre Tochter war die Schauspielerin und Sängerin Barbara Randolph (1942–2002), welche unter anderem in "Rat mal, wer zum Essen kommt" (1967) spielte. Lillian Randolph verstarb 1980 im Alter von 81 Jahren an einer Krebserkrankung. Ein halbes Jahr vor ihrem Tod wurde sie in die Black Filmmakers Hall of Fame aufgenommen.
Lillian Chalmers Bei den Leichtathletik-Europameisterschaften 1938 in Wien wurde sie Sechste über 200 m.
Lillian Gish Autobiographien:
Lillian Nordica Noch im selben Jahre, 1877, kam sie als Solistin mit der Kapelle von Patrick S. Gilmore nach London. Sie gefiel, doch fühlte sie, dass ihre Stimme weiteren Studiums bedurfte und begab sich deshalb zu San Giovanni nach Mailand. Dort versuchte sie sich auch das erste Mal auf den Brettern, und zwar als „Brescia“ in „Traviata“ (1879).
Lillian Hellman Nach dem Misserfolg ihres nächsten Stückes "Days To Come" ging Hellman 1936 nach Europa. Sie berichtete als Korrespondentin vom Spanischen Bürgerkrieg, wo sie Ernest Hemingway kennenlernte, den sie einige Zeit begleitete. 1939 kehrte sie in die USA zurück und hatte im selben Jahr mit "The Little Foxes" den größten Erfolg ihrer Karriere. Das Stück über Habgier und den Zerfall einer Familie mit der prototypischen Figur der Regina Giddens als Frau, die für den Erfolg über Leichen geht, blieb am Broadway ein Jahr lang mit Tallulah Bankhead auf dem Spielplan. Das Stück wurde 1942 mit Bette Davis unter der Regie von William Wyler verfilmt.