Top 10 ähnliche Wörter oder Synonyme für lederkarte

dochtband    0.656795

fluxen    0.653636

haftsystem    0.652168

anthranoide    0.651616

sollmuster    0.648948

eingriffszirkel    0.645271

ausgangsdateien    0.644117

überblicksartig    0.643878

klebefliesen    0.642488

teigstücken    0.637194

Top 30 analoge Wörter oder Synonyme für lederkarte

Article Example
Lederkarte Zuletzt soll die Karte den Kunden über die Beschaffenheit des Leders informieren und in der Regel auch für das Tierprodukt Leder werben. So kann man in den meisten Lederkarten etwa technische Hinweise zu dem verarbeiteten Leder finden. Dazu gehören Punkte wie Stärke, Lichtechtheit, Reißfestigkeit, pH-Wert und Haftung der Zurrichtung des Leders, aber auch Knickverhalten und Reibechtheit sowie Sicherheitsaspekte wie Entflammbarkeit und Säuren- und Laugenbeständigkeit. Dazu werden in der Lederkarte häufig Informationen zum Leder oder zu den Reinigungsmöglichkeiten gegeben. Auch werden häufig die Vorteile eines Lederbezugs vermittelt, die aus werbetechnischen Gründen in der Regel nicht völlig neutral verfasst sind.
Lederkarte Mithilfe der Lederkarte sollen drei Punkte für den Kunden erfüllt werden. Einerseits soll sich der Kunde ein Bild von der Beschaffenheit und Art des Leders machen können. Aus diesem Grund enthält die Lederkarte mindestens ein großes Lederstück mit einer Fläche von mindestens 100 cm². Diese ist nur an einem Rand angeklebt, sodass sich dieses große Lederstück von der Karte anheben lässt. Somit kann der Kunde das Leder auch von der Unterseite ansehen und sich damit über die Beschaffenheit des Leders informieren.
Lederkarte Als Lederkarte bezeichnet man ein Werbemittel, das in der Leder- und Möbelindustrie verwendet wird. Es dient dem Endkunden als Entscheidungsmittel zur Wahl der richtigen Lederfarbe und -art.
Lederkarte Auch soll die Lederkarte dem Kunden in der Farbwahl helfen. Dazu wird eine Menge aller populären und lieferbaren Lederfarben ausgewählt und diese in der Lederkarte zusammen mit der Herstellerbezeichnung oder Bestellnummer präsentiert. Da gerade bei großen Leder- und Möbelverarbeitern häufig eine sehr große Lederpalette im Angebot ist, werden nur Lederfarben in die Lederkarte aufgenommen, die sich nicht sonderlich ähnlich sind. Ist der Kunde dann an einer Farbe oder Farbrichtung besonders interessiert, so können dem Kunden alle Farben aus dieser Stilrichtung präsentiert werden. Einige Hersteller stellen auch so genannte "weiterführende Lederkarten" her, in denen dann eine besondere Farb- oder Stilrichtung präsentiert werden kann. In einer solchen Lederkarte sind dann beispielsweise alle rötlichen Farbtöne präsentiert.