Top 10 ähnliche Wörter oder Synonyme für jartoudeix

mcup    0.966384

brenil    0.965840

vavray    0.965034

gillonnay    0.964353

fleutot    0.963643

sterlanges    0.963643

junbl    0.963602

costigliolo    0.963518

alenitschewa    0.963346

méhoudin    0.962994

Top 30 analoge Wörter oder Synonyme für jartoudeix

Article Example
Saint-Amand-Jartoudeix Das granitene "Croix Demoiselle" wurde 1850 von Einwohnern des Weilers "Nouhaud" auf einem Puy als Dank für die Geburt eines jungen Mädchens errichtet.
Saint-Amand-Jartoudeix Saint-Amant-Jartoudeix ist eine Gemeinde im Zentralmassiv in Frankreich. Sie gehört zur Region Nouvelle-Aquitaine, zum Département Creuse, zum Arrondissement Guéret und zum Kanton Bourganeuf. Sie grenzt an Sauviat-sur-Vige, Montboucher, Saint-Junien-la-Bregère und Saint-Priest-Palus.
Saint-Amand-Jartoudeix Der "Menhir des Clides" wird im Katasterplan von 1830 als "Pierre de l’ancienne justice" aufgeführt. Zu dieser Zeit wurden auf dem Gelände noch Steine abgebaut. Am 15. Mai geht die Sonne genau über der Verlängerung der horizontalen Achse des Menhirs auf.
Saint-Amand-Jartoudeix Die Kirche von Saint-Amand-Jartoudeix stammt aus dem 13. Jahrhundert und wurde im 15. Jahrhundert durch eine Kapelle erweitert. Im 16. Jahrhundert wurde sie durch einen rechteckigen Glockenturm mit kreuzförmigen Schießscharten verstärkt.
Saint-Priest-Palus Sie grenzt im Norden an Saint-Amand-Jartoudeix, im Osten an Saint-Junien-la-Bregère, im Süden an Saint-Moreil, im Südwesten im Auriat und im Westen an Sauviat-sur-Vige.
Montboucher Montboucher ist eine Gemeinde im Zentralmassiv in Frankreich. Sie gehört zur Region Nouvelle-Aquitaine, zum Département Creuse, zum Arrondissement Guéret und zum Kanton Bourganeuf. Sie grenzt an Châtelus-le-Marcheix, Masbaraud-Mérignat, Bourganeuf, Saint-Junien-la-Bregère, Saint-Amand-Jartoudeix und Saint-Pierre-Chérignat.
Kanton Bourganeuf Der alte Kanton Bourganeuf umfasste dreizehn Gemeinden. Diese waren: Auriat, Bosmoreau-les-Mines, Bourganeuf (Hauptort), Faux-Mazuras, Mansat-la-Courrière, Masbaraud-Mérignat, Montboucher, Saint-Amand-Jartoudeix, Saint-Dizier-Leyrenne, Saint-Martin-Sainte-Catherine, Saint-Pierre-Chérignat, Saint-Priest-Palus und Soubrebost.
Saint-Junien-la-Bregère Die vormalige Route nationale 140 passiert Saint-Junien-la-Bregère sowie die Nachbargemeinden Bourganeuf, Faux-Mazuras, Saint-Julien-le-Petit und Peyrat-le-Château. Die weiteren angrenzenden Gemeinden sind Saint-Pardoux-Morterolles, Saint-Martin-Château, Saint-Moreil, Saint-Priest-Palus, Saint-Amand-Jartoudeix und Montboucher.
Sauviat-sur-Vige Sauviat-sur-Vige ist eine Gemeinde in Frankreich. Sie gehört zur Region Nouvelle-Aquitaine, zum Département Haute-Vienne, zum Arrondissement Limoges und zum Kanton Saint-Léonard-de-Noblat. Sie grenzt im Norden an Saint-Martin-Sainte-Catherine, im Nordosten an Saint-Pierre-Chérignat, im Osten an Saint-Amand-Jartoudeix, im Südosten an Saint-Priest-Palus und Auriat, im Südwesten an Moissannes und im Westen an Le Châtenet-en-Dognon.
Saint-Pierre-Chérignat Saint-Pierre-Chérignat grenzt im Norden an Châtelus-le-Marcheix, im Osten an Montboucher, im Südosten an Saint-Amand-Jartoudeix, im Süden an Sauviat-sur-Vige, im Westen an Saint-Martin-Sainte-Catherine und im Nordwesten an Les Billanges. Im Nordwesten bildet der Taurion die Gemeindegrenze. Die Gemeinde umfasst die Dörfer La Besse, La Breuil, La Châtre, Chez-Dindon, Chez-Moulitard, Chez-Pierre-Billard, Le Civadoux, La Combette, La Croix-du-Chassaing, Les Gabiats, La Goutte, Hurgeaud, Les Joinnaux, La Lande, Lestrade, Le Mas-Bellanger, Le Mazet, Le Mont, Moulin-de-chez-Tony, Moulinjeune, Petit-Bois-du-Mont, Le Petit-Mazet, Le Pont-de-chez-Lord, Le Puy, Quoirs, Les Ribières, La Salle, La Terrade, La Tuilerie und Vergnaudy.