Top 10 ähnliche Wörter oder Synonyme für gillonnay

NotFoundError    0.789

Top 30 analoge Wörter oder Synonyme für gillonnay

Article Example
Gillonnay Gillonnay ist eine französische Gemeinde mit Einwohnern (Stand: ) im Département Isère in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Gillonnay gehört administrativ zum Arrondissement Vienne und ist Teil des Kantons Bièvre (bis 2015: Kanton La Côte-Saint-André). Die Gemeinde gehört zur Communauté de communes Bièvre Isère.
Gillonnay Gillonnay liegt 35 Kilometer südöstlich von Vienne. Umgeben wird Gillonnay von den Nachbargemeinden Mottier im Norden, Saint-Hilaire-de-la-Côte im Osten, Brézins im Süden sowie La Côte-Saint-André im Westen.
Gillonnay Ein kleiner Teil vom Flughafen Grenoble liegt im Südosten der Gemeinde.
Mottier Mottier liegt 42 Kilometer südöstlich von Lyon. Umgeben wird Mottier von den Nachbargemeinden Champier im Norden, Eydoche im Norden und Nordosten, Longechenal im Osten, Saint-Hilaire-de-la-Côte im Süden und Südosten, Gillonnay im Süden, La Côte-Saint-André im Südwesten sowie Nantoin im Westen und Nordwesten.
Saint-Hilaire-de-la-Côte Saint-Hilaire-de-la-Côte liegt 37 Kilometer ostsüdöstlich von Vienne. Umgeben wird Saint-Hilaire-de-la-Côte von den Nachbargemeinden Mottier im Norden und Nordwesten, Longechenal im Nordosten, La Frette im Osten, Saint-Étienne-de-Saint-Geoirs im Süden und Südosten, Brézins im Südwesten sowie Gillonnay im Westen.
Bossieu Bossieu ist eine französische Gemeinde mit Einwohnern (Stand: ) im Département Isère in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Gillonnay gehört administrativ zum Arrondissement Vienne und ist Teil des Kantons Bièvre (bis 2015: Kanton La Côte-Saint-André). Die Gemeinde gehört zur Communauté de communes Bièvre Isère. Die Einwohner werden "Bossiérots" genannt.
La Côte-Saint-André La Côte-Saint-André liegt am "Plateau de Bièvre". Umgeben wird La Côte-Saint-André von den Nachbargemeinden Nantoin im Norden und Nordosten, Mottier im Nordosten, Gillonnay im Osten, Saint-Siméon-de-Bressieux im Süden, Sardieu im Süden und Südwesten, Balbins im Westen, Ornacieux im Nordwesten sowie Commelle im Norden und Nordwesten.
Brézins Brézins befindet sich etwa 37 Kilometer westnordwestlich von Grenoble am Fuße des Chartreuse-Massivs und an dem kleinen Fluss "Le Rival". Umgeben wird Brézins von den Nachbargemeinden Gillonnay im Norden, Saint-Hilaire-de-la-Côte im Nordosten, Saint-Étienne-de-Saint-Geoirs im Osten, Saint-Pierre-de-Bressieux im Süden, Saint-Siméon-de-Bressieux im Westen sowie La Côte-Saint-André im Nordwesten.
Saint-Hilaire-de-la-Côte Saint-Hilaire-de-la-Côte ist eine französische Gemeinde mit Einwohnern (Stand: ) im Département Isère in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Gillonnay gehört administrativ zum Arrondissement Vienne und ist Teil des Kantons Bièvre (bis 2015: Kanton La Côte-Saint-André). Die Gemeinde gehört zur Communauté de communes Bièvre Isère.