Top 10 ähnliche Wörter oder Synonyme für gerigk

proske    0.715419

dellwing    0.714185

kreiler    0.696754

leisegang    0.696140

mertins    0.695632

brumme    0.694832

jachnow    0.694754

ziegert    0.693712

kutzner    0.692083

grundmann    0.690265

Top 30 analoge Wörter oder Synonyme für gerigk

Article Example
Gerigk Gerigk ist der Familienname folgender Personen:
Gerhard Gerigk Gleich nach der Gesellenprüfung im Juli 1943 zum Landwehr-Pionierbataillon 311 einberufen, kam er im August nach Modlin. Als das Bataillon an die Ostfront verlegte, wurde er mit vier Kameraden zu einem Lehrgang für Reserveoffiziersbewerber abkommandiert. Nach Beendigung des Lehrgangs wurde er am 20. Juli 1943 zur Frontbewährung in das Pionierbataillon der 2. Ostpreußischen Infanteriedivision beordert. Zur Ausheilung einer Granatsplitterverwundung kam er nach Tarnowitz. Anschließend kehrte er nach Modlin zurück. Da sich die Abkommandierung zur Pionierschule in Berlin-Karlshorst um einige Monate verzögerte, wurde er zu einer Artillerieeinheit nach Ortelsburg versetzt, um sie an Panzerabwehrminen auszubilden. Bei der Detonation einer aufgenommenen Übungsmine schwer verletzt, ertaubt und fast erblindet, kam er nach Zoppot und Bad Doberan. Dort sah er seine Eltern zum letzten Mal. Sie wurden später deportiert und starben in einem Gulag. Sein ältester Bruder fiel in Russland. Einigermaßen genesen, kam Gerigk in ein Stettiner Pionierbataillon. In der zerstörten Wohnsiedlung der Heeresversuchsanstalt Peenemünde bildete er Rekruten im Häusersprengen aus.
Alfred Gerigk Während des Zweiten Weltkrieges besuchte Gerigk als Korrespondent zahlreiche Kriegsschauplätze. Im Osten wurde er unter anderem Zeuge von Massenerschießungen.
Manfred Gerigk Manfred Gerigk OP (* 16. Oktober 1934 in Danzig) ist ein deutscher Komponist, Organist und Dominikaner.
Hermann Gerigk Der bisherige CDU-Bürgermeister von Potsdam, Erwin Köhler, wurde im März 1950 nach Denunziation von Hermann Gerigk verhaftet. Mit ihm erfolgte die Verhaftung einer Reihe von CDU Stadtverordneten, darunter Franz Schleusener. Schleusener starb im „Lindenhotel“ in DDR-Haft. Erwin Köhler und seine Frau Charlotte verurteilte ein sowjetisches Militärtribunal zum Tode. Beide wurden 1951 in Moskau erschossen.
Hermann Gerigk Am 24. Mai 1950 ersetzte Hermann Gerigk Karl Grobbel als Landesvorsitzenden der brandenburgischen CDU. Nach den Landtagswahlen in der DDR 1950 war er Mitglied des Landtags von Brandenburg und wurde dort stellvertretender Parlamentspräsident. Im gleichen Jahr wurde er auch Abgeordneter der ersten regulären Volkskammer, nachdem er im Jahr zuvor bereits Mitglied des Volksrats und der provisorischen Volkskammer gewesen war.
Herbert Gerigk Gerigk übernahm die Planung der Musikpolitik Alfred Rosenbergs und war auch für deren Durchführung im Amt Rosenberg zuständig. Diese hatte als Ziel, die jüdischen Vertreter des Musiklebens aus ihren Stellungen zu entfernen und die Ausbreitung der Neuen Musik zu unterdrücken. Seit 1937 war er Herausgeber der Zeitschrift "Die Musik".
Herbert Gerigk Gerigk wurde auf dem Dortmunder Ostenfriedhof beigesetzt.
Alfred Gerigk 1945 beteiligte Gerigk sich an der Gründung der CDU in Berlin und in der Sowjet-Zone. In den Folgejahren fungierte er als außenpolitischer Berater des Politikers Jakob Kaiser. Außerdem wirkte er als Mitglied der Chefredaktion mit am Aufbau der Zeitungen Neue Zeit, Der Abend und Der Tag. Von 1951 bis 1966 übernahm Gerigk schließlich den Posten des Chefredakteurs des Südkuriers.
Gerhard Gerigk Gerhard Gerigk (* 27. Juli 1925 in Queetz, Masuren; † 24. November 2007 in Augsburg) war ein deutscher Offizieranwärter und Bauunternehmer. Am 2. Mai 1945 verhinderte er in Lübz Zerstörungen und Kampfhandlungen zwischen Wehrmacht, Waffen-SS und United States Army. Er half William A. Knowlton, die Rote Armee zu finden und das Kriegsende in Südmecklenburg herbeizuführen.