Top 10 ähnliche Wörter oder Synonyme für fußmann

lankheit    0.832193

kliemann    0.810133

wildenhahn    0.809450

miehling    0.801274

duschat    0.800726

koberling    0.799676

thunemann    0.799537

schöpsdau    0.794032

paier    0.792628

haubl    0.789211

Top 30 analoge Wörter oder Synonyme für fußmann

Article Example
Fußmann Fußmann ist der Familienname folgender Personen:
Klaus Fußmann Er studierte von 1957 bis 1961 an der Folkwang Schule in Essen und von 1962 bis 1966 an der Hochschule für Bildende Künste in Berlin.
Klaus Fußmann Im Jahr 2005 malte er ein monumentales Deckengemälde im Spiegelsaal des Museums für Kunst und Gewerbe in Hamburg. Klaus Fußmann lebt und arbeitet in Gelting an der Ostsee und in Berlin.
Klaus Fußmann Von 1974 bis 2005 hatte Klaus Fußmann eine Professur an der Hochschule der Künste Berlin inne. Seine Schüler waren u. a. Yadegar Asisi, Hans-Joachim Billib, Ilja Heinig, Christopher Lehmpfuhl, Hermann Reimer, Frank Suplie, Monika Taffet, Christoph Thiele und Till Warwas.
Klaus Fußmann Klaus Fußmann (* 24. März 1938 in Velbert) ist ein zeitgenössischer deutscher Maler und Grafiker.
Klaus Fußmann Klaus Fußmann war Mitglied des Deutschen Künstlerbundes, er beteiligte sich an dessen 19. Jahresausstellung 1971 in Stuttgart. Seine Arbeit wurde mehrfach ausgezeichnet, so 1972 mit dem Preis der Villa Romana Florenz und dem Kunstpreis der Böttcherstraße in Bremen. 1979 erhielt er den Kunstpreis der Stadt Darmstadt, 2015 den Kunstpreis der "Ike und Berthold Roland-Stiftung". Bedeutende Präsentationen seines Werkes fanden u. a. 1972 in der Neuen Nationalgalerie in Berlin, 1982 auf der Mathildenhöhe in Darmstadt, 1988 in der Kunsthalle Emden, 1992 in der Kunsthalle Bremen, 2003 im Museum am Ostwall in Dortmund statt. Anlässlich seines 70. Geburtstags waren 2008 umfassende Ausstellungen im Schleswig Holsteinischen Landesmuseum Schloss Gottorf, in der Freien Akademie der Künste Hamburg sowie im Mannheimer Kunstverein zu sehen.
Kani Alavi Alavi legte 1979 sein naturwissenschaftliches Abitur ab. 1980 übersiedelte er nach Berlin, wo er an der Hochschule der Künste bei Klaus Fußmann freie Malerei studierte. 1986 wurde er Meisterschüler bei Fußmann. Ab 1986 studierte er an der Hochschule der Künste visuelle Kommunikation bei Ludwig Thürmer.
Michael Waitz Michael Waitz studierte von 1989 bis 1996 Malerei an der Hochschule der Künste Berlin bei Hirsig und Klaus Fußmann. 1996 wurde er zum Meisterschüler von Klaus Fußmann ernannt. Im selben Jahr arbeitete er als künstlerischer Assistent an der Hochschule für Bildende Künste Dresden.
Ilja Heinig Ilja Heinig studierte an der Hochschule der Künste Berlin (HdK) und war Meisterschüler bei Klaus Fußmann. 1988 erhielt er das Stipendium "Alternative Work Site Bemis-Projekt" in Omaha, Nebraska. Er lebt und arbeitet als freischaffender Maler in Berlin und Wehningen.
Bernhard Vogel (Maler) Der Städte-Aquarellist sieht sich in den Fußstapfen von William Turners Venedig-Werken, des Wieners Kurt Moldovan sowie der der deutschen Auarellistik-Wegbereiter Klaus Fußmann, Karl-Heinz Fichthorst und Oskar Koller. Innovativ und für seinen Kunstmarkterfolg ursächlich waren Vogels „mystische“ Schichten-Aquarelle.