Top 10 ähnliche Wörter oder Synonyme für feuersbrünsten

bränden    0.764601

pestepidemien    0.723845

unwettern    0.712589

großbränden    0.712329

stadtbränden    0.703328

hochwassern    0.685331

hungersnöten    0.680519

verwüstungen    0.676452

feuersbrünste    0.674527

erdrutschen    0.669405

Top 30 analoge Wörter oder Synonyme für feuersbrünsten

Article Example
Mariensäule (Freising) in Kriegsunglück und Feuersbrünsten
Lissabon Die Stadt wurde in ihrer Geschichte mehrfach von Erdbeben, Feuersbrünsten und Epidemien heimgesucht.
Löffelsterz (Schonungen) Bei Feuersbrünsten in den Jahren 1787 und 1791 wurden große Teile des Dorfes zerstört.
Kokubun-ji Sie sollten dem Staat und der Bevölkerung Wohlstand und vor allem Schutz vor Unglücken, wie Erdbeben, Feuersbrünsten und Missernten bringen.
Morteau Morteau hatte im Laufe der Geschichte immer wieder unter großen Feuersbrünsten zu leiden. Die schwersten ereigneten sich in den Jahren 1639, 1683, 1702, 1849 und 1865.
Lüdershausen Sehr zu leiden hatten die Dorfbewohner unter Feuersbrünsten. So kam es 1819, 1830, 1875 und 1882 zu Großfeuern. Nur wenige Häuser blieben von den Flammen verschont.
Großer Christenbrand Um die Stadt künftig vor derartigen Feuersbrünsten zu bewahren, verschärfte der Rat 1720 die städtischen Bauvorschriften drastisch. Zwischen 1740 und 1800 wurden etwa 3.000 Häuser um- oder neugebaut, um den vorbeugenden Brandschutz zu verbessern. Zu den wichtigsten Maßnahmen zählten
Wachturm In früherer Zeit wurden Wachtürme vermehrt eingesetzt, um einerseits Gebiete, aber auch Orte zu überwachen, vor allem im Hinblick auf eine etwaige Brandgefahr. Das rechtzeitige Erkennen und Melden derartiger Gefahren war zur Verhinderung von Feuersbrünsten besonders wichtig.
Sneek Sneek entstand im Mittelalter auf einem "terp" (deutsch: ‚Warft‘), wo die St.-Martinskirche stand. Sneek erhielt im 13. Jahrhundert mehrere Stadtrechte, die im Jahre 1456 offiziell vergeben wurden. Im Spätmittelalter wurde es mehrmals von Feuersbrünsten heimgesucht.
Salamander (Küchengerät) Das Küchengerät verdankt seinen mythisch-zoologischen Namen nicht etwa einem Markennamen, sondern der Beobachtung, dass Salamander oft an aktiven Vulkanen zu finden sind, und der Vorstellung in der Antike, dass sie selbst in Feuersbrünsten überleben könnten.