Top 10 ähnliche Wörter oder Synonyme für endemiegebieten

endemiegebiete    0.661798

borrelien    0.649245

mrsa    0.633607

leishmaniose    0.633594

schistosomiasis    0.630174

dengue    0.627207

salmonellen    0.623722

hantaviren    0.620967

tollwut    0.620531

zoonosen    0.619081

Top 30 analoge Wörter oder Synonyme für endemiegebieten

Article Example
Lumpy-skin-Krankheit Die Erkrankung ist eine anzeigepflichtige Tierseuche. In Endemiegebieten werden Lebendimpfstoffe auf der Basis des Schafpockenvirus eingesetzt.
Lungenseuche der Ziegen In Endemiegebieten verläuft die Erkrankung zumeist mit leichten respiratorischen Symptomen deutlich milder.
Östliche Pferdeenzephalomyelitis Eine wirksame Therapie gibt es nicht. Eine vorbeugende Schutzimpfung für Pferde mit einem Totimpfstoff ist in Endemiegebieten möglich.
Lungenseuche der Rinder Die Bekämpfung erfolgt vor allem durch seuchenhygienische Maßnahmen und Überwachung des Tierverkehrs. In Endemiegebieten (Afrika) werden Lebendimpfstoffe eingesetzt.
Lungenseuche der Ziegen Impfstoffe gegen die Erkrankung existieren zwar, sie werden aber nur in Endemiegebieten eingesetzt, in der Schweiz ist ihr Einsatz verboten.
Pockenseuche der Schafe und Ziegen In Endemiegebieten werden Impfstoffe eingesetzt. Außerhalb der Endemiegebiete ist die Tierseuche in den meisten Ländern anzeigepflichtig und Ausbrüche werden durch Isolierung des Seuchenherds und Tötung erkrankter Tiere bekämpft.
Frühsommer-Meningoenzephalitis "Schweiz": Die Eidgenössische Kommission für Impffragen der Schweiz empfiehlt Impfungen für alle Personen in Endemiegebieten, allerdings erst ab einem Alter von sechs Jahren.
Malaria In Deutschland werden jährlich ca. 700 Erkrankte gemeldet, von denen 3–8 sterben (0,3–0,9 %). Der Großteil der Patienten ist in afrikanischen Endemiegebieten unterwegs gewesen (ca. 87 %).
Japanische Enzephalitis Die Japanische Enzephalitis ist in Asien weit verbreitet; hier leben etwa drei Milliarden Menschen in JEV-Endemiegebieten. In Japan selbst kommen, bedingt durch die systematische Durchimpfung der Haustiere, nur noch wenige Fälle vor. Hauptsächlich betroffen sind China, Indien, Sri Lanka, Nepal, Vietnam, die Philippinen und das nördliche Thailand. Jährlich werden in den Endemiegebieten 35.000 bis 50.000 Fälle mit mehr als 10.000 Toten bekannt, wobei die tatsächliche Anzahl der Erkrankungen deutlich höher liegen dürfte.
Hepatitis B In Endemiegebieten ist der wichtigste Übertragungsweg die vertikale Infektion von einer HBsAg-positiven Mutter unter der Geburt (perinatal) auf das Kind. Die perinatale Infektion hat zu 90 % eine chronische Infektion des Kindes zur Folge.