Top 10 ähnliche Wörter oder Synonyme für einzelnorm

einzelaussage    0.605039

duoschaltung    0.600292

bruttowarmmiete    0.599181

ruhrinfektion    0.598262

generalquittung    0.590434

röntgenkamera    0.578636

schiedsklausel    0.576748

unlauterkeit    0.575278

konvalidation    0.572136

lernblockade    0.571361

Top 30 analoge Wörter oder Synonyme für einzelnorm

Article Example
Mittel zur Ersten Hilfe Im autonomen Recht der Unfallversicherungsträger stellt eine Unfallverhütungsvorschrift (DGUV Vorschrift 1 „Grundsätze der Prävention“) Anforderungen an Einrichtungen und Sachmittel zur Ersten Hilfe. Sie konkretisiert damit eine Einzelnorm des Siebten Buches Sozialgesetzbuch (§ 15 Absatz 1 Nummer 5 SGB VII).
Einrichtungen zur Ersten Hilfe Im autonomen Recht der Unfallversicherungsträger stellt eine Unfallverhütungsvorschrift (DGUV Vorschrift 1 „Grundsätze der Prävention“) Anforderungen an Einrichtungen zur Ersten Hilfe. Sie konkretisiert damit eine Einzelnorm des Siebten Buches Sozialgesetzbuch (§ 15 Absatz 1 Nummer 5 SGB VII).
Schutzhandschuh Schutzhandschuhe für den Einsatz in der Europäischen Union unterliegen mit Ausnahme von Handschuhen die gegen oberflächliche mechanische Verletzungen und jederzeit reversible chemische Einwirkungen einer Baumusterprüfpflicht, sofern sie nicht vollständig nach einer geltenden Einzelnorm hergestellt wurden.
Erste-Hilfe-Raum Diese Einzelnorm wird durch den Anhang der Arbeitsstättenverordnung (dort Abschnitt 4.3) und durch eine Technische Regel für Arbeitsstätten (ASR A4.3 „Erste-Hilfe-Räume, Mittel und Einrichtungen zur Ersten Hilfe“) weiter konkretisiert.
Erste-Hilfe-Raum Im autonomen Recht der Unfallversicherungsträger stellt eine Unfallverhütungsvorschrift (DGUV Vorschrift 1 „Grundsätze der Prävention“) Anforderungen an Erste-Hilfe-Räume. Sie konkretisiert damit eine Einzelnorm des Siebten Buches Sozialgesetzbuch (§ 15 Absatz 1 Nummer 5 SGB VII).
Soziale Norm Normvorstellungen können miteinander konkurrieren (vgl. soziale Rolle). Systemtheoretisch aufgefasst stehen sie jedoch miteinander in einem hierarchischen Bezug, bei dem die jeweils weiter „oben“ angesiedelten Handlungsempfehlungen einen Allgemeinbegriff einsetzen, wo die Einzelnorm einen besonderen Fall beschreibt. Beispiel: Eine Einzelnorm besagt, dass man beim Essen (begründet z. B. mit der Verletzungsgefahr) kein Nahrungsmittel mit dem Messer aufspießen und zum Mund führen soll. Beim Verzehr eines Frankfurter Handkäses gilt jedoch die umgekehrte Norm, dass dieser aufgrund ortsüblicher Sitte ausschließlich mit dem Messer verzehrt werden darf. Die allgemeinere Norm formuliert in diesem Fall: Man soll so speisen, wie es die jeweilige Verzehrsvorschrift anrät. Die gültige Ausnahme erzwingt und rechtfertigt (älterer/redensartlicher Sprachgebrauch: „bestätigt“) damit die Aufstellung einer allgemeineren Regel. Sehr weit vom konkreten Einzelfall abstrahierte allgemeine moralische Handlungsempfehlungen bezeichnet man als Maximen.
Susanne Hahn Im Jahr 2007 verfehlte sie als Sechste des Paris-Marathons mit 2:33:25 h zwar knapp die Weltmeisterschafts-Einzelnorm, wurde aber für das bei den Weltmeisterschaften 2007 in Ōsaka antretende Marathon-Team des Deutschen Leichtathletik-Verbandes nominiert. Nachdem Ulrike Maisch und Luminita Zaituc nicht antreten konnten, war Susanne Hahn neben Melanie Kraus die einzige deutsche Starterin und belegte den 43. Platz. Bei den kurz danach in Mannheim stattfindenden Deutschen Meisterschaften über 10 km wurde sie Dritte.
Jonna Tilgner Im Erwachsenenbereich wurde sie 2007 über 400 Meter Hürden Dritte bei den Deutschen Meisterschaften. Bei der Universiade im selben Jahr gewann sie Bronze. 2008 wurde sie Deutsche Meisterin und stellte dabei mit 55,73 s eine persönliche Bestzeit und deutsche Jahresbestzeit auf. Die Einzelnorm für die Olympischen Spiele in Peking von 55,35 s verfehlte Tilgner damit jedoch. Zuvor hatte sie allerdings in Regensburg mit 51,90 s über 400 Meter einen weiteren persönlichen Rekord aufgestellt. Als Jahresschnellste in dieser Disziplin wurde sie in die deutsche 4-mal-400-Meter-Staffel berufen, die bei den Olympischen Spielen in Peking startete. Nach der Qualifikation für das Finale gelangte die Staffel dort allerdings nicht über den achten Platz hinaus. Beim Leichtathletik-Europacup in diesem Jahr wurde sie Dritte.