Top 10 ähnliche Wörter oder Synonyme für dämpferregelung

wegfahrsperre    0.743439

keilbremse    0.701267

programmführer    0.676261

gesundheitsakte    0.666529

motorsteuerung    0.664016

wegfahrsperren    0.658153

rechenanlagen    0.656187

motorregelung    0.652778

fahrhilfen    0.646511

distanzmessung    0.642094

Top 30 analoge Wörter oder Synonyme für dämpferregelung

Article Example
Opel Astra H Zu den weiteren Sonderausstattungen zählt ein Fahrwerk mit elektronischer Dämpferregelung (IDS+) und Kurvenlicht AFL (Adaptive Forward Lighting) in Verbindung mit Bi-Xenon-Scheinwerfern.
Lancia Delta Die Dieselmotoren erfüllten schon zum Serienstart die Euro-5-Norm. Die Kraftübertragung übernahmen manuelle oder automatisierte Sechsganggetriebe, bzw. Automatikgetriebe. Das Fahrwerk ermöglichte laut Lancia dank elektronischer Dämpferregelung ein sportliches Handling bei klassenüblichem Komfort.
Audi A4 B9 Ebenfalls sind alle Fahrzeuge mit Xenonlicht und LED-Tagfahrlicht ausgestattet, Halogenscheinwerfer werden nicht mehr angeboten. Optional stehen LED- oder Matrix-LED-Scheinwerfer zur Auswahl. Letztere ermöglichen durch eine variable Lichtverteilung ein blendfreies Fernlicht. Zusätzlich sind die Rückleuchten bei den LED-Scheinwerfern ebenfalls in LED-Technik ausgeführt. Die Fahrdynamikregelung "Audi drive select", mit welchem sich Gaspedalkennlinie, Automatikgetriebeabstimmung und Lenksystemübersetzung ändern lassen, ist bei Fahrzeugen ab 140 kW Leistung (190 PS) serienmäßig. Als Zusatzausstattung wird auch ein adaptives Fahrwerk mit elektronischer Dämpferregelung angeboten.
BMW F25 Die elektronisch geregelten Dämpfer passen sich adaptiv sowohl der Fahrbahnbeschaffenheit als auch dem Fahrstil an. Das Kennfeld der Dämpferregelung kann vom Fahrer über die „Fahrdynamik-Control“ beeinflusst werden. Die erstmals für einen X-BMW verfügbare Funktion ermöglicht es, per Tastendruck zwischen den Modi „Normal“, „Sport“ und „Sport+“ zu wählen. Neben dem Dämpfungsverhalten werden so auch die Gaspedalprogression, das Ansprechverhalten des Motors, die Kennlinie von Servolenkung und ESP und ggf. die Schaltdynamik der Automatik beeinflusst.