Top 10 ähnliche Wörter oder Synonyme für caste

perceptions    0.730581

cults    0.703453

cleansing    0.702226

peasant    0.700463

kinship    0.694373

conflicts    0.693746

convictions    0.693127

discrimination    0.690081

intercourse    0.686057

violence    0.684175

Top 30 analoge Wörter oder Synonyme für caste

Article Example
Gaston de Murols Gaston de Murols oder Caste de Murols (auch "Casse, Gaston, Gastus" oder "Castus"; † 1169) war von 1169 bis zu seinem Tod der sechste Großmeister des Johanniterordens.
Budj Bim National Heritage Landscape Als 1886 der Half-Caste Act erlassen wurde, der auch bedeutete, dass alle Aborigines ihre Reservate zu verlassen hatten, wurde diese Missionsstation errichtet. Als dieses Gesetz 1910 aufgehoben wurde, gingen viele Aborigines in ihre angestammten Gebiet zurück.
Pan-Pot Auf Anja Schneiders Label "Mobilee Records" erscheint der Track "Popy & Caste", welcher gut in den Clubs ankam, durch weitere Veröffentlichungen auf Mobilee "einmaleins musik" und "True To Form" wurden sie über die Grenzen von Berlin hinaus bekannt.
Dolly Dalrymple Dolly Dalrymple (* 1808 auf der Furneaux-Inselgruppe, Tasmanien; † 1. Dezember 1864 in Latrobe, Tasmanien) war das erste sogenannte "half-caste child" (erstes "Halbblut"-Kind) einer Aboriginemutter und eines britischstämmigen Vaters, das in der Sträflingskolonie Australien in Tasmanien geboren wurde.
Yolande Zauberman Die Tochter polnischer Einwanderer studierte Kunstgeschichte und Wirtschaftswissenschaft. 1987 drehte sie ihren ersten Dokumentarfilm "Classified People", mit dem sie Preise auf mehreren Festivals gewann und für einen César als "Bester dokumentarischer Kurzfilm" nominiert war. Ihr zweiter Dokumentarfilm "Caste criminelle" (1989) lief 1990 auf den Filmfestspielen von Cannes.
Kaste Wenn ein Inder wissen möchte, zu welcher Kaste ein anderer gehört, fragt man in Hindi nach der "Jati" oder im Englischen nach der "community", aber nie nach der "caste", da dieser Begriff zu viele unangenehme Konnotationen hat und die gesellschaftliche Relevanz eher in der Jati liegt. Den Begriff "Varna" würde man ebenso nicht verwenden.
Propagandhi 2006 stieß der Gitarrist David Guillas, ehemals Mitglied der Gruppe Giant Sons, als viertes Mitglied zur Band. Im April 2007 erschien die Live-DVD "Live from Occupied Territory". Im September 2009 veröffentlichte das Quartett das Album "Supporting Caste" auf den Labeln G7 Welcoming Committee, Smallman Records und Grand Hotel van Cleef. Das sechste Album "Failed States" erschien im September 2012 auf Epitaph Records.
Aborigines-Missionsstation Die Zwangsentfernung der „halbblütigen“ Kinder (engl. half-caste children) von ihren Eltern erfolgte von etwa 1900 bis 1969, die mit dem Begriff Gestohlene Generation in die australische Geschichte eingegangen ist. Sie wurde von staatlichen Stellen angeordnet und durchgeführt; die Kinder wurden in bestimmten Missionsstationen untergebracht.
Sonbhadra Im Distrikt Sonbhadra leben nach der Volkszählung 2001 gut 130.000 Angehörige des Adivasi-Volks der Gond. Diese werden in Uttar Pradesh in den Bevölkerungsstatistiken allerdings nicht als Stammesvolk ("scheduled tribe") sondern als niedere Kaste ("scheduled caste") gezählt. Anders als andere Gond-Gruppen haben die Gonds in Sonbhadra ihre eigene Sprache aufgegeben und sprechen die Mehrheitssprache Hindi.
Mohandas Karamchand Gandhi Obwohl sich Gandhi für die Rechte der Kastenlosen einsetzte und in seinen Ashrams Kastenunterschiede in den täglichen Arbeiten verbot und zu Hochzeiten zwischen Mitgliedern unterschiedlicher Kasten ermutigte, befürwortete er dennoch generell das Kastensystem. Er glaubte, dieses liefere eine stabile soziale Ordnung und auch eine Begründung für das hinduistische Leben. Die Aufsplitterung in viele Subkasten ("Jati") zur sozialen Segregation lehnte er ab und entwarf ein System, das lediglich auf den vier spirituellen Kasten (Varna) beruhen sollte, in denen dann auch die bis dato Unberührbaren erfasst sein sollten. Bhimarao Ambedkar widersprach Gandhi und war der Ansicht, das Kastenwesen müsse aufgegeben werden. Er verfasste eine Rede zur Annihilation of Caste ("Die Vernichtung der Kaste"), die in Buchform erschien und auf die Gandhi in vielen "Harijan"-Artikeln unter dem Titel „A Vindication of Caste“ ("Eine Rechtfertigung der Kaste") antwortete. In den folgenden Jahren erschienen mehrere ergänzte Auflagen von "Annihilation of Caste", die Auswirkungen der Diskussion zwischen Gandhi und Ambedkar prägen die indische Gesellschaft und Politik bis heute. 1935 einigten sich Gandhi und Ambedkar auf eine Form der Repräsentation der Unberührbaren in der neuen Volksvertretung Indiens und schufen reservierte Parlamentssitze für die Kastenlosen, ein Prinzip, das 1947 in der neuen indischen Verfassung (unter Ambedkar als erstem Justizminister) verankert wurde und bis heute gilt.