Top 10 ähnliche Wörter oder Synonyme für boğazlıyan

NotFoundError    0.789

Top 30 analoge Wörter oder Synonyme für boğazlıyan

Article Example
Boğazlıyan Boğazlıyan wurde im 19. Jahrhundert durch die osmanische Verwaltung als "Kasaba" eingerichtet. Anfang des 20. Jahrhunderts befanden sich im Ort die Kirchen "Surp Minas" und "Asdvadzadzin".
Boğazlıyan Unter der Ägide des damaligen "Kaymakam" Mehmed Kemâl fiel die armenische Bevölkerung Boğazlıyans dem Völkermord an den Armeniern zum Opfer.
Boğazlıyan Boğazlıyan ist eine Kreisstadt und ein Landkreis in Zentralanatolien im Süden der türkischen Provinz Yozgat, der noch Anfang des 20. Jahrhunderts ca. zur Hälfte von Armeniern besiedelt war.
Poyrazlı (Boğazlıyan) Poyrazlı ist ein Dorf im Landkreis Boğazlıyan der türkischen Provinz Yozgat. Poyrazlı liegt etwa 65 km südöstlich der Provinzhauptstadt Yozgat und 28 km nordwestlich von Boğazlıyan. Poyrazlı hatte laut der letzten Volkszählung 245 Einwohner (Stand Ende Dezember 2010). Die Bevölkerung besteht hauptsächlich aus Osseten.
Ali Türkan Ali Türkan (* 1. August 1987 in Boğazlıyan) ist ein türkischer Fußballtorhüter.
Taner Yıldız (Politiker) Taner Yıldız (* 3. April 1962 in Devecipınar, Boğazlıyan) ist ein türkischer Politiker der Adalet ve Kalkınma Partisi.
Celal Atik Celal Atik (* 1917 in Gürden, heute Yazıkışla Köyü, Boğazlıyan, Yozgat; † 27. April 1979) war ein türkischer Ringer.
Çandır Der Landkreis liegt im Süden der Provinz und ist mit 99 Quadratkilometern der kleinste. Er grenzt im Westen an Boğazlıyan, im Norden und Osten an Çayıralan und im Süden an die Provinz Kayseri. Eine Landstraße verbindet die Kreisstadt mit Boğazlıyan im Westen und Çayıralan im Osten.
Artin Boşgezenyan Er war auch Richter beim „Diwan des Nemrut Mustafa“, als der "Kaymakam" von Boğazlıyan, Mehmed Kemâl, am 10. April 1919 zum Tode verurteilt wurde.
Nasuh Akar Nasuh Akar (* 10. Mai 1925 in Boğazlıyan, Yozgat; † 18. Mai 1984 in Seydişehir) war ein türkischer Ringer. Er war Olympiasieger bei den Olympischen Sommerspielen 1948 in London im Freistilringen.