Top 10 ähnliche Wörter oder Synonyme für blinval

călugărul    0.819421

vusimuzi    0.812261

chondestes    0.810749

chodovský    0.810434

borgoricco    0.809866

zopiro    0.808048

prostorná    0.807134

rossignola    0.806984

pargoletto    0.806568

herzogaugust    0.806093

Top 30 analoge Wörter oder Synonyme für blinval

Article Example
I pazzi per progetto Blinval und Norina versöhnen sich und Blinval verspricht ihr, sie nie wieder zu betrügen. Cristina verspricht, Blinval fortan in Ruhe zu lassen, worauf sie sofort von Darlemont umworben wird. Venanzi freut sich, dass sein Mündel wieder bei Verstand ist und offeriert Darlemont eine gute Bezahlung. Dieser verlangt anstelle der Bezahlung die Hand Cristinas, die ihm auch gewährt wird. Eustachio wird von Blinval begnadigt, und so löst sich alles in Minne auf.
I pazzi per progetto Norinas Onkel Darlemont leitet ein Irrenhaus in Paris. Nacheinander kommen Cristina, ihr geiziger Vormund Venanzio, der desertierte Militärtrompeter Eustachio und Colonel Blinval an.
I pazzi per progetto Venanzio möchte Cristina für irre erklären, damit er sie beerben kann. Cristina ist aber nur in Blinval verliebt, mit dem sie eine Liebesnacht verbracht hat. Blinval jedoch ist mit Norina verheiratet, der Nichte des Direktors Darlemont. Blinval versprach Cristina, sie zu heiraten, sobald seine Frau Norina verstorben sei. Norina, die wegen der militärischen Abwesenheit ihres Gatten und seinen amourösen Abenteuern lange von ihm getrennt war, erfreut sich bester Gesundheit und liebt ihn immer noch. Mit Hilfe ihres Onkels Darlemont spielt sie ihrem Mann vor, sie sei aus Kummer über seine Seitensprünge tatsächlich verrückt geworden, um so seine Liebe zu ihr zu prüfen. Blinval erfährt davon und, plötzlich eifersüchtig geworden, dreht er den Spiess um und spielt seinerseits den Verrückten.
I pazzi per progetto I pazzi per progetto (dt.: "Die absichtlichen Narren") ist eine Farsa in einem Akt von Gaetano Donizetti. Das Libretto stammt von Domenico Gilardoni. Die erste Aufführung fand am 6. Februar 1830 am Teatro San Carlo in Neapel statt. Es sangen Luigia Boccabadati (Norina), Maria Carraro (Cristina), Giuseppe Fioravanti (Blinval) und Luigi Lablache (D’Arlemont).