Top 10 ähnliche Wörter oder Synonyme für asiles

désigner    0.923484

droiture    0.921185

gradil    0.919739

shariq    0.918540

ohlsd    0.918106

mizutaniseiya    0.918002

yuejiu    0.916351

ixcatlán    0.915544

venissem    0.914845

malmkarsts    0.914833

Top 30 analoge Wörter oder Synonyme für asiles

Article Example
Les Indes galantes Der zweite Aufzug „Die Inkas in Peru“ ("Les Incas au Pérou") ist in einer peruanischen Wüste angesiedelt, mit einem zunächst ruhigen Vulkan im Hintergrund. Huascar (Bass), Inka-Hohepriester der Sonne, begehrt insgeheim die Prinzessin Phani (Sopran), doch sie ist die Liebhaberin des spanischen Offiziers und Konquistadors Don Carlos (Haute-contre). Musikalischer und dramatischer Höhepunkt ist das große Sonnenfest, in dem Huascar zunächst die Zerstörung der Sonnentempel durch die spanischen Konquistadoren beklagt: „Soleil, on a détruit tes superbes asiles“ ("Sonne, man hat deine hehren Weihestätten zerstört"). Auf den lebhaften Mittelteil „Brillant soleil“ ("Strahlende Sonne") folgt „Clair flambeau du monde“ ("Lichte Fackel der Welt"). Rameau komponiert diesen ergreifenden Sonnengesang als langsames Rondeau, das von Huascar in A-Dur angestimmt und vom Chor als Refrain wiederholt wird. Doch der Oberpriester ist der Demütigung und dem Tod geweiht: er verliert die Prinzessin an seinen Rivalen und wird nach einem Erdbeben und einem Vulkanausbruch von einem Felsbrocken erschlagen.
Figuren aus Karl Mays Werken Kara Ben Nemsi erhält den legendären Rappen "Rih" (= Wind) als Geschenk des Scheichs der Haddedihn, Mohammed Emin. Rih ist ein asiles arabisches Vollblut, das aufgrund seiner Rappfarbe sehr ungewöhnlich ist. Die weitaus meisten Araber sind Schimmel, seltener Füchse oder Braune. Kara Ben Nemsi gewinnt die Zuneigung und das Vertrauen von Rih, indem er eine Nacht bei ihm verbringt und ihm dabei „… die hundertste Sure, welche von den schnelleilenden Rossen handelt, in die Nüstern …“ spricht. Wenn Kara Ben Nemsi dem Pferd Rih die Hand zwischen die Ohren legt und „Rih!“ ruft, mobilisiert Rih seine letzten Kraftreserven und wird enorm schnell. Rih hat einen Sohn, "Assil Ben Rih", der vom Sohn Hadschi Halef Omars, "Kara Ben Halef", geritten wird. Rih kommt im letzten Band des so genannten Orientzyklus, "Der Schut" (1892), ums Leben.