Top 10 ähnliche Wörter oder Synonyme für akkumulators

kondensators    0.857933

kompressors    0.847500

transformators    0.838760

verdichters    0.838752

lichtbogens    0.837895

schwingkreises    0.833962

gleichrichters    0.831189

halbleiters    0.825731

drehmomentes    0.822419

elektromotors    0.820374

Top 30 analoge Wörter oder Synonyme für akkumulators

Article Example
Wear Level Der Wear-Level (Verschleißgrad, ) ist ein Maß für die Abnutzung eines Akkumulators (z. B. in Laptops). Er gibt den Unterschied zwischen der maximalen werksseitigen Kapazität des Akkumulators und der aktuell maximal möglichen Ladekapazität an.
Tiefentladung Für die Tiefentladung eines Akkumulators gibt es verschiedene Gründe (Beispiele):
Tiefentladung Unter Tiefentladung eines Akkumulators versteht man die Stromentnahme bis zur nahezu vollständigen Erschöpfung der Kapazität des Akkumulators. Da Tiefentladungen schädlich für den Akkumulator sein können, sollten sie nach Möglichkeit vermieden und der Akkumulator davor geschützt werden.
Akkuwerkzeug Als Akkuwerkzeuge werden alle stromnetzunabhängigen Elektrowerkzeuge bezeichnet, deren Stromversorgung mit Hilfe eines Akkumulators geschieht.
BMW i3 Der Motor erzeugt über einen Generator Spannung und verlängert mit einem vorn untergebrachten 9-Liter-Tank die Reichweite um etwa 120 bis 150 km. Er kann manuell gestartet werden, sofern der Ladezustand des Akkumulators unter 75 % gesunken ist, oder springt automatisch an, wenn der Ladezustand des Akkumulators eine bestimmte Schwelle (7 %) unterschreitet. Der Motor dient dabei nur dem Halten des Ladezustands des Akkumulators und lädt diesen nur soweit wieder auf, wie der Ladestand beim Aktivieren des Range Extenders war.
Honda FCX Als Zwischenspeicher dient dem Honda FCX statt des üblichen Akkumulators eine hinter der Rücksitzbank angeordnete Hochleistungs-Kondensatoreinheit („Supercaps“).
Lithiumsulfid Diese Gesamtreaktion läuft auch beim vollständigen Entladen eines Lithium-Schwefel-Akkumulators ab.
Peukert-Gleichung Mit zunehmendem Alter eines Akkumulators steigt die Peukert-Zahl in der Regel an, der negative Effekt wird also größer.
Zinkiodid Durch diese Ausnutzung dieser Reaktion und ihrer Umkehrung ist auch der Aufbau eines Zink-Iod-Akkumulators möglich.
Tiefentladung Zunächst erkennt man die Tiefentladung durch eine Spannungsmessung des Akkumulators. Liegt die Batteriespannung unter der Entladeschlussspannung, wurde der Akkumulator tiefentladen.