Top 10 ähnliche Wörter oder Synonyme für aharon

avraham    0.861953

aryeh    0.858851

schmuel    0.858219

eliyahu    0.853303

yosef    0.849744

elijahu    0.844006

reuven    0.842961

zvi    0.841909

yitzhak    0.840567

peretz    0.839578

Top 30 analoge Wörter oder Synonyme für aharon

Article Example
Aharon Uzan Von 1981 bis 1984 war er Minister für Kommunikation, von 1982 bis 1984 war er Minister für Soziales und Wohlfahrt.
Aharon Dolgopolsky Dolgopolsky war zunächst Mitglied des Instituts für Linguistik der Sowjetischen Akademie der Wissenschaften in Moskau, sein Forschungsgebiet die Vergleichende Sprachwissenschaft.
Aharon Katzir Aharon Katzir, oder Aharon Katzir-Katchalsky, auch Aharon Katchalsky (* 1913 oder 1914 in Lodz; † 30. Mai 1972 in Tel Aviv) war ein israelischer Physikalischer Chemiker. Er war Professor am Weizmann-Institut in Rechowot.
Aharon Megged Aharon Megged (* 2. November 1920 in Włocławek, Polen; † 23. März 2016 in Tel Aviv-Jaffa) war ein israelischer Schriftsteller, Dramatiker und Publizist.
Aharon Ofri 1961 leitete Aharon Ofri als Botschaftssekretär erster Klasse die Konsularabteilung der Botschaft in Rio de Janeiro.
Aharon Appelfeld Aharon Appelfeld wurde 1932 als Erwin Appelfeld geboren. Er wuchs in einem gutbürgerlichen Haushalt in Czernowitz auf, das von ihm als Kultur- und Universitätsstadt wahrgenommen wurde. Mit seinen Eltern sprach er Deutsch (und spricht es nach wie vor fließend), mit seinen Großeltern Jiddisch, mit anderen Menschen oft Ukrainisch.
Aharon Remez 1936 trat Remez als 17-Jähriger der Haganah bei. Ein Stipendium der Jewish Agency for Israel ermöglichte es ihm, von 1939 sich in den USA zum Piloten ausbilden zu lassen, von wo aus er 1941 oder 1942 als Freiwilliger zur Royal Air Force (RAF) nach Großbritannien ging, wo er erfolgreich eine Ausbildung als Kampfpilot machte und anschließend rund 800 Kampfeinsätze in Deutschland als Spitfire-Pilot sowie mit Hawker Hurricanes und Hawker Tempests flog. Nach Kriegsende blieb er zunächst in Europa und beteiligte sich an der Organisation der Emigration jüdischer Holocaust-Überlebender nach Israel. 1947 nahm er seine Arbeit in der Haganah wieder auf. Im August desselben Jahre erhielt er von David Ben-Gurion und der Haganah-Führung den Auftrag, die Luftwaffe eines zukünftigen Staates Israel zu planen.
Aharon Davidi Am Abend des 14. Oktober 1953 drang Ariel Scharons Einheit 101 in das Dorf Qibya ein und richtete dort das Qibya-Massaker an. Eine Kompanie Fallschirmjäger unter dem Befehl von Davidi sicherte dabei Scharons Flanken. 1955 wurde er für bei einem Einsatz in Gaza gezeigte Tapferkeit ausgezeichnet. Im Sinaifeldzug von 1956 nahm er als Oberstleutnant entscheidend an der Einnahme des Mitla-Passes teil.
Aharon Davidi 1965 wurde er zum ersten Kommandeur des Fallschirm- und Infanteriekorps bestellt. Im Sechstagekrieg leitete er persönlich die Einnahme Scharm El-Scheichs und führte nach der Verwundung Raful Eitans dessen Fallschirmjäger bis zum Suezkanal. 1970 nahm er als Brigadegeneral seinen Abschied vom aktiven Militärdienst.
Aharon Davidi Davidis Familie stammte ursprünglich aus der bessarabischen Stadt Bender. Seine Frau Hassida hatte er während des Unabhängigkeitskrieges in der Negev-Brigade kennengelernt. Er lebte zuletzt in Ramat Gan und ist Vater dreier Kinder.